Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ex zurück nach langer Trennung trotz neuer Liebe. .geht das?

Ex zurück nach langer Trennung trotz neuer Liebe. .geht das?

13. September um 10:07

Hallo ..hat es irgendjemand schon mal erlebt?  Dieses Gefühl,  dass der Exfreund einfach der richtige ist und eines Tages wieder zurück kommt und man für immer Glücklich ist? Seit einem Jahr sind wir getrennt ... er hat damals Schluss gemacht und bis heute konnte und wollte och mich nicht mehr verlieben, in jemand anderen. Es klappt einfach auch mit keinem anderen weil ich meinen Exfreund einfach immer lieben werde habe ich das Gefühl.  Nie war eine Liebe so stark. Jeden Ex habe ich locker vergessen. .. ihn nicht.  Spüre einfach dass wir eines Tages wieder zusammen finden.  Aber grad spricht alles dagegen. Er hat eine Neue Liebe gefunden allerdings auch erst seit 2 Monaten und wohnt bereits dort. Aber auch ohne eigene Dinge mitzunehmen. Sie hat alles.  Er ist Glücklich.  Er legt aber extremen Wert auf eine Freundschaft zu mir.  Es ist schon sehr schwer nur die gute Freundin zu sein.abet irgendwie gibt es mir Hoffnung das er eines Tages wieder merken wird wie schön es einfach zusammen ist und dass er die freundin für mich stehen lässt. Hst jemand Tips und No Goes die ich auf gar keinen Fall machen sollte? Und Erfahrungen? (Das bild untem ist ein versehen es ließ sich nicht löschen nicht verwirren lassen oki mein spickzettel quasi)




 

13. September um 10:10

Warum hat sich dein Ex denn von dir getrennt?

lg
cefeu

Gefällt mir

13. September um 10:16

... bist Du zufällig dieselbe, die von ihrem (neuesten) Ex-Freund verlassen wurde wegen ihres Ex-Ex-Freunds und der "innigen freundschaftlichen Beziehung" zu ihm? und die ihren (neusten) Ex-Freund zurückgewinnen wollte? - was wohl nimmer klappt?



Andernfalls - oder auch so oder so in jedem Fall: Lass die Finger vom Ex. Kommt einfach nicht gut. Glaub mir.

 

Gefällt mir

13. September um 10:51
In Antwort auf cefeu

Warum hat sich dein Ex denn von dir getrennt?

lg
cefeu

Weil er damals das gefühl hatte dass es nicht mehr geht.  Hatten ab und zu Streitigkeiten.  Das größte Thema war  dass ich das Uns nicht mehr gesehen habe was mur nicht bewusst war.. so hat er es mir gesag

Gefällt mir

13. September um 10:54
In Antwort auf user731

Weil er damals das gefühl hatte dass es nicht mehr geht.  Hatten ab und zu Streitigkeiten.  Das größte Thema war  dass ich das Uns nicht mehr gesehen habe was mur nicht bewusst war.. so hat er es mir gesag

Was heißt denn "dass es nicht mehr geht" und "dass ich das Uns nicht mehr gesehen habe"? Worum ging es bei den Streitigkeiten?

lg
cefeu

Gefällt mir

13. September um 11:01
In Antwort auf cefeu

Was heißt denn "dass es nicht mehr geht" und "dass ich das Uns nicht mehr gesehen habe"? Worum ging es bei den Streitigkeiten?

lg
cefeu

Es hieß irgenwann das es nur um mich geht immer nur ich ich ich.un hätte mich nicht für Uns interessiert nur für mich.  Wollte nie das es  rüberkommt abet ihn hat es hard im Herzen getroffen dass er nicht mehr wollte. . Zwischendurch lief dann wieder was dan wieder funkstille und jetzt hat er  Freundin. .. trotzdem wolltever mich unbedingt gestern sehen. . Aber er liebt mich angeblich nicht es ist nur Freundschaftlich aber glaube ihm irgendwie nicht 

Gefällt mir

13. September um 11:09

"Es hieß irgenwann das es nur um mich geht immer nur ich ich ich.un hätte mich nicht für Uns interessiert nur für mich."

Und stimmt das?

lg
cefeu

Gefällt mir

16. September um 8:58
In Antwort auf cefeu

"Es hieß irgenwann das es nur um mich geht immer nur ich ich ich.un hätte mich nicht für Uns interessiert nur für mich."

Und stimmt das?

lg
cefeu

Nein... natürlich nicht er war alles für mich und ist es immernoch. .. aber habe viel von meinen Problemen geredet und es nicht gemerkt. Und nach  weniger gefragt 

Gefällt mir

16. September um 9:00
In Antwort auf user731

Nein... natürlich nicht er war alles für mich und ist es immernoch. .. aber habe viel von meinen Problemen geredet und es nicht gemerkt. Und nach  weniger gefragt 

Weniger nach seinen Sorgen gefragt 

Gefällt mir

16. September um 10:07
In Antwort auf user731

Es hieß irgenwann das es nur um mich geht immer nur ich ich ich.un hätte mich nicht für Uns interessiert nur für mich.  Wollte nie das es  rüberkommt abet ihn hat es hard im Herzen getroffen dass er nicht mehr wollte. . Zwischendurch lief dann wieder was dan wieder funkstille und jetzt hat er  Freundin. .. trotzdem wolltever mich unbedingt gestern sehen. . Aber er liebt mich angeblich nicht es ist nur Freundschaftlich aber glaube ihm irgendwie nicht 

wenn er dich nicht liebt bist du leider machtlos

1 LikesGefällt mir

16. September um 11:02
In Antwort auf user731

Nein... natürlich nicht er war alles für mich und ist es immernoch. .. aber habe viel von meinen Problemen geredet und es nicht gemerkt. Und nach  weniger gefragt 

Hat er denn vorher mal das Gespräch gesucht und dir gesagt, was ihn stört? Wenn ja, wie hast du darauf reagiert? Oder hat er sich direkt getrennt?

lg
cefeu

Gefällt mir

3:43
In Antwort auf cefeu

Hat er denn vorher mal das Gespräch gesucht und dir gesagt, was ihn stört? Wenn ja, wie hast du darauf reagiert? Oder hat er sich direkt getrennt?

lg
cefeu

Ja irgendwann ist die Bombe geplatzt. .. da kam alles aus ihm raus gebrodelt ohne Vorahnung.  Habe gesagt dass es mir leid tut ubd mir das nicht bewusst war. Er hat sich nicht sofort getrennt.  Irgendwann hatte  keine zeit Weihnachten mitzukommen. . Er wollte patu nicht mit zu meinen Eltern bei seinem vater war ich sber noc mit. War unendlich traurig und hsbe einfach krine Begründung bekommen obwohl ich gefragt habe. dann war alles wieder gut bis Ostern. ... da wollte er wieder nicht mit zur Familie und mich auch nicht dabei haben bei seiner. Dann hat er gesagt es ging nicht mehr... hatte einfach nicht verstanden was un wieso. Sollte selbst wissen wiso sagte er. Dann war ostern fast  und er stand vor der tür.er wolle sich nicht  weiter vin anderen beeinflussen lassen und er liebe mich über alles. . 2 wochen später .... nein es geht nicht. . Und das war das aus dann 

Gefällt mir

Gestern um 9:31
In Antwort auf user731

Ja irgendwann ist die Bombe geplatzt. .. da kam alles aus ihm raus gebrodelt ohne Vorahnung.  Habe gesagt dass es mir leid tut ubd mir das nicht bewusst war. Er hat sich nicht sofort getrennt.  Irgendwann hatte  keine zeit Weihnachten mitzukommen. . Er wollte patu nicht mit zu meinen Eltern bei seinem vater war ich sber noc mit. War unendlich traurig und hsbe einfach krine Begründung bekommen obwohl ich gefragt habe. dann war alles wieder gut bis Ostern. ... da wollte er wieder nicht mit zur Familie und mich auch nicht dabei haben bei seiner. Dann hat er gesagt es ging nicht mehr... hatte einfach nicht verstanden was un wieso. Sollte selbst wissen wiso sagte er. Dann war ostern fast  und er stand vor der tür.er wolle sich nicht  weiter vin anderen beeinflussen lassen und er liebe mich über alles. . 2 wochen später .... nein es geht nicht. . Und das war das aus dann 

also die eltern wussten nix von dir?

welchen grund hat er dir genannt dass er dich nicht mitnehmen wollte?

Gefällt mir

Gestern um 9:55

Hm, ich frag mal so ... wie groß ist der Anteil von Schuldgefühlen an deinen Gefühlen für deinen Ex? Also, wie stark willst du wirklich diesen Mann zurück, und wie sehr willst du "nur" deine Fehler wieder ausbügeln, die du (angeblich oder tatsächlich) in der Beziehung begangen hast? Grade für viele Frauen können sich Schuldgefühle ja genauso stark und zwingend anfühlen wie Verliebtheit - das hat was mit dem Selbstwertgefühl zu tun und damit, wenn einem schon seit der Kindheit beigebracht wurde, dass man existiert, um es anderen Leuten recht zu machen. Und in der Beziehung selber hattest du anscheinend kaum ne Chance, irgendwas zu erklären oder zu korrigieren, weil er dir erst was gesagt hat, als es für ihn gefühlsmäßig schon zu spät und er nicht mehr wirklich anwesend war.

Ihm "zu zeigen, wie schön es mit dir zusammen ist", halte ich für zwecklos. Denn schön hat er's ja auch mit seiner neuen Liebe (zumindest in der Anfangsphase). Und eure Beziehung ist auch nicht dran gescheitert, dass die schönen Momente nicht schön genug waren, sondern daran, dass ihr zu spät miteinander über eure (seine?) Bedürfnisse geredet habt, was zum Teil auch auf sein Konto geht.
Überhaupt halte ich gar nix von diesen Scheinfreundschaften, die man eingeht, um beim Ex nen Fuß in der Tür zu behalten. Das ist ihm und seiner Neuen gegenüber unfair, und du selber tust dir damit auch nix Gutes, weil du ständig dran erinnert wirst, was du nicht mehr haben kannst, und so noch schlechter abschließen kannst (schon klar, das willst du ja auch gar nicht - könnte aber die bessere Lösung sein).
Du schreibst, ihm selbst ist es wichtig, mit dir befreundet zu bleiben - das heißt, du bist ihm nicht völlig egal, und wenn du dich aus seinem Leben zurückziehst und er ne Chance hat, dich wirklich zu vermissen, dann wird er sich vielleicht doch nochmal Gedanken machen. Du kannst ihm auch ruhig sagen, dass du immer noch nicht über ihn hinweg bist und ihn eigentlich zurück willst und deshalb dieses Freundschafts-Ding nicht mehr weiter fahren kannst.

lg
cefeu

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben