Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erstes Treffen direkt mit Familie?

Erstes Treffen direkt mit Familie?

19. März um 23:27

Hallo!

Ich (weiblich, 19) bin nun seit 4 Wochen mit meiner Freundin zusammen (21). Auch wenn manche sagen würden, es ist kindisch, aber wir treffen uns in 2 Wochen das erste Mal. Sie wohnt nicht weit von mir weg, aber ich bin zur Zeit oft unterwegs und es ergab sich noch keine Situation. Wir haben jedoch oft Telefonate und Videochats und es passt. Ich bitte euch also, nicht zu schreiben, wie unreif das doch wäre etc.^^ 

Na ja, wie schon erwähnt, ist es in 2 Wochen so weit, damit hat sich mich gerade.. überrascht. An sich klingt das aufregend, nun aber folgendes: Ihre Familie reist mit ihr gerade ein wenig durch Städte und macht eben in meiner Halt. Sie schrieb mir dann jetzt: Ich komme in 2 Wochen zu dir. Wir sehen uns endlich kennen, du lernst meine Familie kennen und ich deine, ich bin so aufgeregt!

Auf der einen Seite freue ich mich, auf der anderen Seite... wow? Das ist etwas... na ja, früh? 
Seht ihr das auch so? Ist das als erstes Treffen nicht etwas zu voreilig? 

Liebe Grüße!  

19. März um 23:43

Ja, ist es. Wie soll das denn ablaufen? Ihr kennt euch noch nicht und wollt aber direkt eltern kennen lernen? Sorry, aber das finde ich mehr als merkwürdig. 

3 LikesGefällt mir

20. März um 0:03
In Antwort auf coquette164

Ja, ist es. Wie soll das denn ablaufen? Ihr kennt euch noch nicht und wollt aber direkt eltern kennen lernen? Sorry, aber das finde ich mehr als merkwürdig. 

Sie ist sehr glücklich, eine Freundin zu haben, da sie urspünglich aus einem anderen Land kommt und nun weiß, dass sie sich hier etwas aufbauen kann. Ich finde es schon süß, aber.. voreilig..

Gefällt mir

20. März um 0:18

Wie? noch nicht persoenlich kennengelernt und sie plant schon sich hier mit dir was aufzubauen?
Schon wieder so ne internet bekannschaft... ich fass es langsam nicht, was das internet mit den jungen leuten macht. Gar nicht mehr faehig sich normal kennenzulernen... da werden jetzt sogar die eltern zum ersten date mitgebracht.

4 LikesGefällt mir

20. März um 0:32

Ich bin noch um einiges aelter... kenn das gar nicht aus meiner jugend. Da ging man raus und lernte jemanden kennen und dann ging alles seinen weg. 
Wer aber lieber den abend vorm pc sitzt, kann das natuerlich nicht kennen.

4 LikesGefällt mir

20. März um 1:50

Das mein ich ja...

Ich kenn auch eine, die hat 1 jahr gebraucht um herauszufinden, das ihr internetfreund eine frau ist. Sachen gibts die gibts gar nicht. Dein bruder ist also immer noch mit seiner internetbekanntschaft zusammen? Ganz ehrlich, das ist doch nicht normal!

1 LikesGefällt mir

20. März um 2:10

Ich faende es komisch und unangebracht. Die family, so nett sie sein mag, stoert doch bei einem ersten date nur. Da will ich doch die Freundin kennenlernen und nicht deren Mutter (obwohl sowas auch sehr aufschlussreich sein kann)

Gefällt mir

20. März um 6:40

hm? du schreibst, sie wohnt nicht weit von dir weg. wieso habt ihr euch noch nie gesehen? wieso "bist du mit jemandem zusammen", den du noch nie gesehen hast, den du gar nicht kennst?

​und dann das erste treffewn mit familienanhang? ich würde rennen, so weit mich die beine tragen.

Gefällt mir

20. März um 11:15
In Antwort auf shelikesgirlsx

Hallo!

Ich (weiblich, 19) bin nun seit 4 Wochen mit meiner Freundin zusammen (21). Auch wenn manche sagen würden, es ist kindisch, aber wir treffen uns in 2 Wochen das erste Mal. Sie wohnt nicht weit von mir weg, aber ich bin zur Zeit oft unterwegs und es ergab sich noch keine Situation. Wir haben jedoch oft Telefonate und Videochats und es passt. Ich bitte euch also, nicht zu schreiben, wie unreif das doch wäre etc.^^ 

Na ja, wie schon erwähnt, ist es in 2 Wochen so weit, damit hat sich mich gerade.. überrascht. An sich klingt das aufregend, nun aber folgendes: Ihre Familie reist mit ihr gerade ein wenig durch Städte und macht eben in meiner Halt. Sie schrieb mir dann jetzt: Ich komme in 2 Wochen zu dir. Wir sehen uns endlich kennen, du lernst meine Familie kennen und ich deine, ich bin so aufgeregt!

Auf der einen Seite freue ich mich, auf der anderen Seite... wow? Das ist etwas... na ja, früh? 
Seht ihr das auch so? Ist das als erstes Treffen nicht etwas zu voreilig? 

Liebe Grüße!  

Dein Eingangssatz war etwas missverständlich. Deine Freundin und du habt Euch natürlich schon diverse Male getroffen, richtig? 

Aber was soll Schlimmes passieren? Die Familie wird ja nicht erwarten, dass Ihr Eure Hochzeit bekannt gebt oder du deine Zukunftspläne verkündest.  Wahrscheinlich lernst du einfach nette Menschen kennen und gut ist. Deine Freundin ist einfach mega happy und stolz. 

Gefällt mir

20. März um 21:08

Du triffst eine Chatpartnerin in Real life, ist doch eine tolle Sache. Schraub deine Fantasien und Erwartungen einen Gang runter und lernt euch als Chatpartner kennen.

Gefällt mir

20. März um 21:19

"liebe" (oder ein hübscher ausschnitt) macht nunmal blind und blöd. "

einspruch!
blind schon, das stimmt. blöd ist man in solchen fällen aber meistens schon vorher...

Gefällt mir

21. März um 10:50

Hast du einen neuen nick lana?

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben