Home / Forum / Liebe & Beziehung / Endlich eine Chance?!

Endlich eine Chance?!

12. Januar um 14:42

Hey Ihr Lieben,

ich hätte gerne eine Einschätzung von euch wie ihr über meine Situation denkt, also Folgendes:

René und ich kennen uns sicher schon sechs Jahre über die gemeinsame Heimat und viele Freunde. Wir waren nie in einem sehr engen Freundeskreis und unser Verhältnis basierte auch nie wirklich auf freundschaftlicher Basis. Wir hatten über die Zeit hinweg öfters etwas miteinander. Allerdings waren wir nie richtig in einer Beziehung. Ich zog nach Müchen für das Studium. Er später nach Dresden und hatte dort auch eine feste Freundin. Diese gibt es nun nicht mehr, ich bin im Dezember von meinem Auslandssemester in Sydney zurück gekommen und unsere alte Liebelei hat sich wieder aufgewärmt. Wir hatten bereits im letzten halben Jahr vermehrt Kontakt. Von beiden Seiten war der Wunsch da sich endlich wieder zu sehen. Über die Weihnachtsfeiertage trafen wir uns vermehrt. Für ihn ging es am 26. nach Düsseldorf (Wo er aktuell arbeitet und wohnt) und für mich nach München. Ich stelle ihm die Frage (leider via Sprachnotiz in Whatsapp wg. der Distanz) ob er für uns eine Zukunft sieht oder er das ablehnt. Es kam keine Reaktion, bis ich am 02.01. beschloss nach Düsseldorf zu fahren um ihm zu zeigen wie viel er mir wert ist und um eine klare Antwort zu bekommen. Ich sagte ihm nochmals dass das Standortthema keine Rolle mehr spielen sollte, da ich nur noch meine Ma zu schreiben habe und dies auch von Düsseldorf aus tun kann - Ich bin flexibel und würde da jegliche Wege in Kauf nehmen. Wir hatten zwei schöne Tage miteinander, er bemühte sich wirklich, meinte das ich mit meinen Worten seine Gedanken / Zweifel aus dem Weg geräumt hätte und wir uns bald wiedersehen sollten. Der Plan war ein Besuch von ihm bei mir in München.

Seitdem ich wieder zurück bin (eine Woche) ist der Kontakt sehr mager. Er war nie gut darin über die Ferne Kontakt zu halten, nur hatte ich ihm eigentlich meinen Standpunkt klar gemacht und mir gewünscht nun käme etwas mehr von ihm. Er schreibt mir / schickt Sprachnotizen, lässt das Gespräch aber nach zwei Nachrichtenwechsel wieder einschlafen. Wir hören wir 2 Tage nichts und dann meldet er sich mal wieder. Wegen des Wiedersehens kam bisher keine Äußerung - Ich wollte allerdings warten bis er dieses Mal die Zügel in die Hand nimmt.

Ich möchte nicht direkt wieder anfangen vonwegen 'ernst oder nicht', 'wann sehen wir uns' etc. Allerdings macht mich dieses Ungewisse wahnsinnig. Es klingt vielleicht übertrieben von mir aber seine Aktivität gerade ist wirklich relativ gering. Ich möchte nicht dass es wieder so im Sande verweht und er sich in 6 Monaten meldet, wenn wir gerade wieder zufällig in der Heimat sind. Das Spiel hatten wir zu oft. Es führt zu nichts. Ich würde gerne die Beziehung führen oder eben gar nicht.

Was meint ihr, wieso ist er so wechselhaft? Warum macht er keinen Schritt nach vorne? Sollte ich auf das Treffen ansprechen und wenn er es verneint konkret seine Gedanken zu unserem jetzigen Stand erfragen?

Vielen Dank für eure Gedanken / Äußerungen / Ratschläge!

Liebe Grüße,
​Vanessa

12. Januar um 17:04

traurig wenn man nicht merkt dass er null Interesse an mehr hat.... 

Gefällt mir

12. Januar um 17:16
In Antwort auf user598

Hey Ihr Lieben,

ich hätte gerne eine Einschätzung von euch wie ihr über meine Situation denkt, also Folgendes:

René und ich kennen uns sicher schon sechs Jahre über die gemeinsame Heimat und viele Freunde. Wir waren nie in einem sehr engen Freundeskreis und unser Verhältnis basierte auch nie wirklich auf freundschaftlicher Basis. Wir hatten über die Zeit hinweg öfters etwas miteinander. Allerdings waren wir nie richtig in einer Beziehung. Ich zog nach Müchen für das Studium. Er später nach Dresden und hatte dort auch eine feste Freundin. Diese gibt es nun nicht mehr, ich bin im Dezember von meinem Auslandssemester in Sydney zurück gekommen und unsere alte Liebelei hat sich wieder aufgewärmt. Wir hatten bereits im letzten halben Jahr vermehrt Kontakt. Von beiden Seiten war der Wunsch da sich endlich wieder zu sehen. Über die Weihnachtsfeiertage trafen wir uns vermehrt. Für ihn ging es am 26. nach Düsseldorf (Wo er aktuell arbeitet und wohnt) und für mich nach München. Ich stelle ihm die Frage (leider via Sprachnotiz in Whatsapp wg. der Distanz) ob er für uns eine Zukunft sieht oder er das ablehnt. Es kam keine Reaktion, bis ich am 02.01. beschloss nach Düsseldorf zu fahren um ihm zu zeigen wie viel er mir wert ist und um eine klare Antwort zu bekommen. Ich sagte ihm nochmals dass das Standortthema keine Rolle mehr spielen sollte, da ich nur noch meine Ma zu schreiben habe und dies auch von Düsseldorf aus tun kann - Ich bin flexibel und würde da jegliche Wege in Kauf nehmen. Wir hatten zwei schöne Tage miteinander, er bemühte sich wirklich, meinte das ich mit meinen Worten seine Gedanken / Zweifel aus dem Weg geräumt hätte und wir uns bald wiedersehen sollten. Der Plan war ein Besuch von ihm bei mir in München.

Seitdem ich wieder zurück bin (eine Woche) ist der Kontakt sehr mager. Er war nie gut darin über die Ferne Kontakt zu halten, nur hatte ich ihm eigentlich meinen Standpunkt klar gemacht und mir gewünscht nun käme etwas mehr von ihm. Er schreibt mir / schickt Sprachnotizen, lässt das Gespräch aber nach zwei Nachrichtenwechsel wieder einschlafen. Wir hören wir 2 Tage nichts und dann meldet er sich mal wieder. Wegen des Wiedersehens kam bisher keine Äußerung - Ich wollte allerdings warten bis er dieses Mal die Zügel in die Hand nimmt.

Ich möchte nicht direkt wieder anfangen vonwegen 'ernst oder nicht', 'wann sehen wir uns' etc. Allerdings macht mich dieses Ungewisse wahnsinnig. Es klingt vielleicht übertrieben von mir aber seine Aktivität gerade ist wirklich relativ gering. Ich möchte nicht dass es wieder so im Sande verweht und er sich in 6 Monaten meldet, wenn wir gerade wieder zufällig in der Heimat sind. Das Spiel hatten wir zu oft. Es führt zu nichts. Ich würde gerne die Beziehung führen oder eben gar nicht.

Was meint ihr, wieso ist er so wechselhaft? Warum macht er keinen Schritt nach vorne? Sollte ich auf das Treffen ansprechen und wenn er es verneint konkret seine Gedanken zu unserem jetzigen Stand erfragen?

Vielen Dank für eure Gedanken / Äußerungen / Ratschläge!

Liebe Grüße,
​Vanessa

Na er will wohl einfach nicht?

Gefällt mir

12. Januar um 17:21

denke auch, dass er nicht will. TE wird das schon noch begreifen...Abgesehen davon schon skurril, von "Beziehung führen" zu sprechen, bevor sich überhaupt ein "mehr" entwickeln kann bzw., es ja schon am Desinteresse seinerseits bezügl. eines Treffens scheitert..bisschen mehr Reflektieren könnte wohl nicht schaden...

Gefällt mir

12. Januar um 17:42
In Antwort auf user598

Hey Ihr Lieben,

ich hätte gerne eine Einschätzung von euch wie ihr über meine Situation denkt, also Folgendes:

René und ich kennen uns sicher schon sechs Jahre über die gemeinsame Heimat und viele Freunde. Wir waren nie in einem sehr engen Freundeskreis und unser Verhältnis basierte auch nie wirklich auf freundschaftlicher Basis. Wir hatten über die Zeit hinweg öfters etwas miteinander. Allerdings waren wir nie richtig in einer Beziehung. Ich zog nach Müchen für das Studium. Er später nach Dresden und hatte dort auch eine feste Freundin. Diese gibt es nun nicht mehr, ich bin im Dezember von meinem Auslandssemester in Sydney zurück gekommen und unsere alte Liebelei hat sich wieder aufgewärmt. Wir hatten bereits im letzten halben Jahr vermehrt Kontakt. Von beiden Seiten war der Wunsch da sich endlich wieder zu sehen. Über die Weihnachtsfeiertage trafen wir uns vermehrt. Für ihn ging es am 26. nach Düsseldorf (Wo er aktuell arbeitet und wohnt) und für mich nach München. Ich stelle ihm die Frage (leider via Sprachnotiz in Whatsapp wg. der Distanz) ob er für uns eine Zukunft sieht oder er das ablehnt. Es kam keine Reaktion, bis ich am 02.01. beschloss nach Düsseldorf zu fahren um ihm zu zeigen wie viel er mir wert ist und um eine klare Antwort zu bekommen. Ich sagte ihm nochmals dass das Standortthema keine Rolle mehr spielen sollte, da ich nur noch meine Ma zu schreiben habe und dies auch von Düsseldorf aus tun kann - Ich bin flexibel und würde da jegliche Wege in Kauf nehmen. Wir hatten zwei schöne Tage miteinander, er bemühte sich wirklich, meinte das ich mit meinen Worten seine Gedanken / Zweifel aus dem Weg geräumt hätte und wir uns bald wiedersehen sollten. Der Plan war ein Besuch von ihm bei mir in München.

Seitdem ich wieder zurück bin (eine Woche) ist der Kontakt sehr mager. Er war nie gut darin über die Ferne Kontakt zu halten, nur hatte ich ihm eigentlich meinen Standpunkt klar gemacht und mir gewünscht nun käme etwas mehr von ihm. Er schreibt mir / schickt Sprachnotizen, lässt das Gespräch aber nach zwei Nachrichtenwechsel wieder einschlafen. Wir hören wir 2 Tage nichts und dann meldet er sich mal wieder. Wegen des Wiedersehens kam bisher keine Äußerung - Ich wollte allerdings warten bis er dieses Mal die Zügel in die Hand nimmt.

Ich möchte nicht direkt wieder anfangen vonwegen 'ernst oder nicht', 'wann sehen wir uns' etc. Allerdings macht mich dieses Ungewisse wahnsinnig. Es klingt vielleicht übertrieben von mir aber seine Aktivität gerade ist wirklich relativ gering. Ich möchte nicht dass es wieder so im Sande verweht und er sich in 6 Monaten meldet, wenn wir gerade wieder zufällig in der Heimat sind. Das Spiel hatten wir zu oft. Es führt zu nichts. Ich würde gerne die Beziehung führen oder eben gar nicht.

Was meint ihr, wieso ist er so wechselhaft? Warum macht er keinen Schritt nach vorne? Sollte ich auf das Treffen ansprechen und wenn er es verneint konkret seine Gedanken zu unserem jetzigen Stand erfragen?

Vielen Dank für eure Gedanken / Äußerungen / Ratschläge!

Liebe Grüße,
​Vanessa

Ach vanessa .... er will wirklich überhaupt gar nichts von dir und das ist so deutlich.

Ja, du bist verliebt und siehst es nicht. Das tut mir total leid. 

du solltest endlich erwachsen werden und dich komplett abnabeln von ihm. Ihr werdet nieeeeee ein paar. Nie. 

er hat keine Gefühle für dich. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Vipsters

Teilen

Das könnte dir auch gefallen