Home / Forum / Liebe & Beziehung / Die Krebsfrau zieht sich zurück

Die Krebsfrau zieht sich zurück

22. Juni um 13:02

Hallo zusammen, 
habe im Januar eine Krebsfrau kennengelernt und wir wurden schnell ein Paar. Nach einiger Zeit hat sie sich immer mehr zurück gezogen und wurde auf Fragen nach den Gründen immer ausweichender. Wenn Antworten kamen waren diese unbegründet bzw. konnten leicht wieder legt werden.
Sie hat jetzt leider die Beziehung ganz beendet. Wir hatten vor kurzem noch einmal telefonischen Kontakt. Ich bekam nicht mal auf die Frage... ich hab manchmal so ein Gefühl als wenn du gerade intensiv an mich denkst,  stimmt das oder bilde ich mir das ein? eine Antwort.
Seit dem ist Sendepause zwischen uns.
Gibt es eine Möglichkeit den Krebs aus seinem Haus zu holen um wenigstens die Antworten zu bekommen die man braucht um den Verlust verarbeiten zu können, bzw. eine Möglichkeit sie  zurückgewinnen.
Danke für Eure Ratschläge und Tips

22. Juni um 14:02

Ich rede vom Sternzeichen

Gefällt mir

22. Juni um 18:14
In Antwort auf campa52

Hallo zusammen, 
habe im Januar eine Krebsfrau kennengelernt und wir wurden schnell ein Paar. Nach einiger Zeit hat sie sich immer mehr zurück gezogen und wurde auf Fragen nach den Gründen immer ausweichender. Wenn Antworten kamen waren diese unbegründet bzw. konnten leicht wieder legt werden.
Sie hat jetzt leider die Beziehung ganz beendet. Wir hatten vor kurzem noch einmal telefonischen Kontakt. Ich bekam nicht mal auf die Frage... ich hab manchmal so ein Gefühl als wenn du gerade intensiv an mich denkst,  stimmt das oder bilde ich mir das ein? eine Antwort.
Seit dem ist Sendepause zwischen uns.
Gibt es eine Möglichkeit den Krebs aus seinem Haus zu holen um wenigstens die Antworten zu bekommen die man braucht um den Verlust verarbeiten zu können, bzw. eine Möglichkeit sie  zurückgewinnen.
Danke für Eure Ratschläge und Tips

"Ich bekam nicht mal auf die Frage... ich hab manchmal so ein Gefühl als wenn du gerade intensiv an mich denkst,  stimmt das oder bilde ich mir das ein?"

gegenüber einer frau, die gerade schluss gemacht hat, ist das aber auch eine selten dämliche frage... 

nun ist es halt so, dass sehr viele menschen (ich wage sogar zu behaupten, auch die, die kein krebs sind), keinen bock haben, jemandem, mit dem sie gerade schluss gemacht haben, auch noch haarklein darzulegen, worans denn nun eigentlich gelegen hat. oft kann man das auch gar nicht, weils einfach ne gefühlssache ist. oft will man auch einfach dem anderen nicht weh tun. und sehr oft will man auch einfach nur in ruhe gelassen werden, weil man selber noch gefühle hat - aber halt leider auch ganz genau weiß, dass da nichts draus wird.

egal. es ist schluss. hak sie ab. und überleg dir selber, woran es gelegen haben könnte. vor der trennung habt ihr ja hoffentlich hin und wieder mal geredet?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen