Home / Forum / Liebe & Beziehung / Beziehungen mit Altersunterschied


Beziehungen mit Altersunterschied

21. März 2004 um 20:35

Also, ich wollte mal fragen, was ihr von Beziehungen mit einem großen Altersunterschied haltet.
Was ist die Grenze? Gibt es überhaupt eine?

'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!

'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!

'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt! 'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!

Oh Mann! 8 Dinge, mit denen Jungs ihre Freundin in den Wahnsinn treiben Oh Mann! 8 Dinge, mit denen Jungs ihre Freundin in den Wahnsinn treiben

Ertappt! 9 Dinge, mit denen Mädels ihren Freund auf die Palme bringen Ertappt! 9 Dinge, mit denen Mädels ihren Freund auf die Palme bringen

21. März 2004 um 20:49

Hallo Soshanna...
bei mir gibt es keine Grenze und ich würde auch in den seltensten Fälle eine Grenze ziehen...

Das Alter spielt ab einen gewissen Alter keine Rolle mehr.

Gut ich würde ein Veto einlegen, wenn meine Tochter jetzt mit knapp 13 einen wesentlich älteren Mann anbringen würde, aber wenn sie volljährig ist... muss/kann sie selbst entscheiden.

Grüsse Werdandi

Gefällt mir

21. März 2004 um 20:55

Mein Mann und ich....
haben einen Altersunterschied von 9 Jahren. Ich bin 23, und er ist 32. Als wir uns kennenlernten, war ich 18 und er war 27, und ich bin froh, dass ich einen reiferen Mann habe, denn wenn ich sehe, wie die Typen in meinem Alter so drauf sind, und dass die sich noch austoben müssen.... als ich meinen Mann kennenlernte hatte er seine Sturm- und Drangzeit bereits hinter sich und hat mich behandelt wie eine Prinzessin. Tut er noch. Also ich denke ein Altersunterschied von 10 bis 15 Jahren ist ok. Aber darüber sollte man sschon überlegen, dass derjenige mein Vater / meine Mutter sein könnte.... aber wo die Liebe eben hinfällt... eine Grenze gibt es da nicht! Man kann ja nicht kontrollieren in wen man sich verliebt.

LG
Charmed

Gefällt mir

23. März 2004 um 12:18

Ok
Ich finde Beziehungen mit Altersunterschied ganz ok...so lange es sich im Rahmen hält...
Ich persönlich kann mir nicht wirklich vorstellen mit meinen 22 jährchen auf dem Buckel leidenschaftliche Liebe für einen 50 jährigen zu empfinden...
Ich selber bin 2 Jahre älter als mein Freund aber das merkt man kaum....

LG
Superdodo

Gefällt mir

23. März 2004 um 12:21

Es gibt keine Grenze...
Mein Mann ist 12 Jahre älter als ich (aber körperlich echt fitter, viel sportlicher etc., peinlich), und man ist immer nur so alt wie man sich fühlt. Eine Freundin ist mit einem Mann zusammen, der 20 Jahre älter ist - und die beiden lieben sich wie sonst selten jemand. Alter ist nur Äusserlichkeit, es kommt auf die Denkweise an.

Chata.

Gefällt mir

23. März 2004 um 15:47

Je älter ich werde...
...desto differenzierter sehe ich das. Meine vorletzte Beziehung hatte ich mit einer 20 Jahre älteren Frau, mein jetziger Freund ist 10 Jahre jünger als ich. Kommt darauf an, was man in einer Beziehung sucht - witzigerweise ist mein Freund in vielen Dingen "gefestigter" und "erwachsener" als ich. Wenn ich sehe, wie jung Johannes Heesters Frau im Vergleich zu ihm ist, schlucke ich schonmal - aber ich denke, solange beide damit glücklich sind, werden sie wohl das bekommen, was sie sich von einer Beziehung wünschen. Und das finde ich schön

Gefällt mir

23. März 2004 um 20:42
In Antwort auf werdandi

Hallo Soshanna...
bei mir gibt es keine Grenze und ich würde auch in den seltensten Fälle eine Grenze ziehen...

Das Alter spielt ab einen gewissen Alter keine Rolle mehr.

Gut ich würde ein Veto einlegen, wenn meine Tochter jetzt mit knapp 13 einen wesentlich älteren Mann anbringen würde, aber wenn sie volljährig ist... muss/kann sie selbst entscheiden.

Grüsse Werdandi

Mein freund ist 6 jahre jünger
ich 33, er 27 sind schon länger zusammen und es läuft gut.

Gefällt mir

24. März 2004 um 10:50

Meine Freundin und ich...
...haben einen Altersunterschied von 14 Jahren, den wir so gut wie nie überhaupt wahrnehmen; und wenn, dann sind es höchstens 5 "gefühlte" Jahre.

Manchmal finde ich das schon witzig, wenn ich denke, dass ihr ältester Sohn zwei Jahre jünger ist als ich - es ist wie eine seltsame Zahl auf dem Papier zu lesen; eine Zahl, die irgendwie überhaupt nicht der Realität entspricht... smile...

Grüessli
Virginia

Gefällt mir

24. März 2004 um 12:01

10 Jahre
Mein Freund ist 10 Jahre jünger als ich, was uns nie gestört hat. Man sagt, er wirke älter und ich jünger und dadurch merkt man den Altersunterschied nicht. Wir sind seit fast 7 Jahren zusammen.

Aber ich gebe zu, dass ich manchmal etwas nachdenklich werde in letzter Zeit. Er musste jetzt einen Job in England annehmen, weil er in Deutschland keinen bekommt, will aber in ca. 2 Jahren sein Glück hier nochmal versuchen. Nachdenklich deshalb, weil wir dann schon gern wieder zusammenleben würden, aber er in meiner Stadt auf seinem Gebiet keinen Job bekommen wird. Ich bin dann Anfang 40 und werde es aufgrund des Alters schwer haben, einen neuen Job zu kriegen. Außerdem, wenn er vielleicht dann doch mal Kinder will, was mach ich dann? Mit Anfang 40 ?

gruß tina

Gefällt mir

24. März 2004 um 12:05

13 Jahre
Mein Freund ist 13 Jahre älter und hat sogar schon 3 Kinder. Mittlerweile sind wir bald 4 Jahre zusammen und haben eine kleine gemeinsame Tochter. War nicht leicht am Anfang, jeder wußte wohl besser was für uns zwei gut war, aber mit der Zeit hat`s jeder gemerkt, daß wir uns da nicht reinreden lassen

Gefällt mir

24. März 2004 um 12:12

Die Grenze liegt genau da.......
.....wo die Lebenserfahrungen und später auch die körperlichen Bedürfnisse massiv auseinander klaffen. In fast allen Fällen mit großem Altersunterschied sind Männer die älteren Partner. Ich glaube es gibt vielfältige Gründe, die manche Frauen daran so faszinieren. Wo die Liebe hinfällt - da kommt vieles zusammen.

Liebe ist ein Konglomerat von Gefühlen in dem auch Faktoren wie innere Reife, Überlegenheit, Abgeklärtheit, Stabilität und ganz wichtig Sex beeinflussende Faktoren sind.

Klar ist es für eine Frau zunächst attraktiv einen selbstsicheren, sexuell erfahrenen und vielleicht beruflich etablierten Partner an ihrer Seite zu haben. Und klar ist es vordergründig attraktiv als Mann in mittleren Jahren eine junge Partnerin zu haben. Was für ein Kerl!

Aber wie sieht es langfristig aus? Auch ich schaue gern(trotz reiferen Lebensalters) zu einer attraktiven 20-jährigen hin. Aber wenn Du mehr als doppelte Lebenserfahrung hast, dann würden mir elementare Dinge für eine Beziehung fehlen. Ähnliche geistige und seelische Reife gehören für mich dazu.

Als Beziehung auf Zeit - warum nicht, wenn es beide so sehen. Irgendwann vermutlich aber ist der Reiz raus.

In meinem beruflichen Umfeld sehe ich mehrere Frauen, die jetzt in den 40-50ern sind und deutlich ältere Partner haben. Die wenigsten sind jetzt noch glücklich darüber. Während sie viel lieber aktiv sein möchten, sich beruflich weiterentwickeln, Reisen, Sex und andere schöne Dinge des Lebens erleben möchten, sehnt sich der Partner nach Ruhe und Häulichkeit, manch einer ist ein Pflegefall.

Ich bin immer wieder vollkommen irritiert, wenn diese Frauen jetzt sagen: "So hatte ich mir das nicht vorgestellt...". Leider wird dann auch oft eine Menge Frust am Partner abgelassen, der jetzt nur noch Hemmschuh ist.

Ich glaube jeder, der eine langfristige Beziehung mit großem Altersunterschied eingeht, sollte sich die später mögliche Entwicklung einmal vorstellen und prüfen, ob er damit zurecht kommen könnte.


souvereign

Gefällt mir

24. März 2004 um 16:11
In Antwort auf virginiawoolf

Meine Freundin und ich...
...haben einen Altersunterschied von 14 Jahren, den wir so gut wie nie überhaupt wahrnehmen; und wenn, dann sind es höchstens 5 "gefühlte" Jahre.

Manchmal finde ich das schon witzig, wenn ich denke, dass ihr ältester Sohn zwei Jahre jünger ist als ich - es ist wie eine seltsame Zahl auf dem Papier zu lesen; eine Zahl, die irgendwie überhaupt nicht der Realität entspricht... smile...

Grüessli
Virginia

Altersunterschied
Hallo Virginia

Du wirst es nicht glauben auch ich bin mit einem 15j. jüngeren Mann verlobt. Und man merkt den Altersunterschied überhaupt nicht an.
Ich bin für mein Alter sehr jung und sportlich geblieben.

Er wusste von dem grossen Altersunterschied und hat sich trotzdem im Malia - Beach auf KRETA in mich verliebt.

Diese Liebe hat nun zur unserer Verlobung geführt. Und ER kommt bald in die Schweiz um mit mir zusammen zu wohnen.

Grüessli Sasko

Gefällt mir

24. März 2004 um 16:18
In Antwort auf souvereign

Die Grenze liegt genau da.......
.....wo die Lebenserfahrungen und später auch die körperlichen Bedürfnisse massiv auseinander klaffen. In fast allen Fällen mit großem Altersunterschied sind Männer die älteren Partner. Ich glaube es gibt vielfältige Gründe, die manche Frauen daran so faszinieren. Wo die Liebe hinfällt - da kommt vieles zusammen.

Liebe ist ein Konglomerat von Gefühlen in dem auch Faktoren wie innere Reife, Überlegenheit, Abgeklärtheit, Stabilität und ganz wichtig Sex beeinflussende Faktoren sind.

Klar ist es für eine Frau zunächst attraktiv einen selbstsicheren, sexuell erfahrenen und vielleicht beruflich etablierten Partner an ihrer Seite zu haben. Und klar ist es vordergründig attraktiv als Mann in mittleren Jahren eine junge Partnerin zu haben. Was für ein Kerl!

Aber wie sieht es langfristig aus? Auch ich schaue gern(trotz reiferen Lebensalters) zu einer attraktiven 20-jährigen hin. Aber wenn Du mehr als doppelte Lebenserfahrung hast, dann würden mir elementare Dinge für eine Beziehung fehlen. Ähnliche geistige und seelische Reife gehören für mich dazu.

Als Beziehung auf Zeit - warum nicht, wenn es beide so sehen. Irgendwann vermutlich aber ist der Reiz raus.

In meinem beruflichen Umfeld sehe ich mehrere Frauen, die jetzt in den 40-50ern sind und deutlich ältere Partner haben. Die wenigsten sind jetzt noch glücklich darüber. Während sie viel lieber aktiv sein möchten, sich beruflich weiterentwickeln, Reisen, Sex und andere schöne Dinge des Lebens erleben möchten, sehnt sich der Partner nach Ruhe und Häulichkeit, manch einer ist ein Pflegefall.

Ich bin immer wieder vollkommen irritiert, wenn diese Frauen jetzt sagen: "So hatte ich mir das nicht vorgestellt...". Leider wird dann auch oft eine Menge Frust am Partner abgelassen, der jetzt nur noch Hemmschuh ist.

Ich glaube jeder, der eine langfristige Beziehung mit großem Altersunterschied eingeht, sollte sich die später mögliche Entwicklung einmal vorstellen und prüfen, ob er damit zurecht kommen könnte.


souvereign

Gut beschrieben
Es ist sicherlich eine schöne Vorstellung, daß solche Nebensächlichkeiten wie das Alter bei der großen Liebe keine Rolle spielen, aber so recht glaube ich das nicht...
Das was Du beschrieben hast (im Bezug auf aktiv sein vs. Pflegefall), habe ich bei meinen Eltern gesehen (14 Jahre Unterschied) - meine Mutter meinte später immer, sie hätte sich nie vorstellen können, daß sich das ganze mal so entwickeln würde, das es mal so ein deutliches Gefälle geben würde, aber es war halt so. (Inzwischen sind sie getrennt, wenn auch aus teilweise anderen Gründen.)
Ich persönlich würde das absolute Limit bei ca. 10 Jahren ansiedeln. Bei allem, was darüber hinausgeht, lebt man für meine Begriffe einfach in zu verschiedenen Lebensabschnitten, als das das wirklich passen würde, auf Dauer zumindest.

Kleine Ente

Gefällt mir

24. März 2004 um 16:21

Grenzenlos.. oder?
also ich bin jetzt im april mit meinem freund 3 jahre zusammen und es funktioniert!!! ich bin dieses jahr 30 geworden, er 23... gut, ich muss zugeben ich hatte anfangs sehr mit mir zu kämpfen (damals war er 20 und ich 27!) aber ich dachte mir.. was solls, wenn du es nicht versuchst, wirst du es nie wissen!! und ich muss sagen, der freundes- u. bekanntenkreis hat sich nie negativ darüber geäussert!! aber es sollte auch egal sein was andere denken!! ich bin froh noch "junge" schwiegereltern zu haben, mit denen verstehe ich mich super, die haben mich gleich in die familie aufgenommen wie jeden anderen auch! auch in meinen bekanntenkreisen muss ich sagen, dass es immer mehr paare gibt, bei denen ein größerer altersunterschied besteht! und siehe da es funktioniert!! also nicht verzagen, wird schon "schief gehen" :0)
viele grüsse
acalima :0))

Gefällt mir

24. März 2004 um 17:08
In Antwort auf shalia29

Mein freund ist 6 jahre jünger
ich 33, er 27 sind schon länger zusammen und es läuft gut.

Re
17 und 35... sehr extrem, aber es ist nicht unmöglich... natürlich müssen es beide wirklich wollen und sich nicht wegen dem altersunterschied genieren oder sonst irgendwie schlecht fühlen. es hat nämlich einen sehr großen reiz für beide seiten....

2 LikesGefällt mir

8. Juni 2004 um 12:13
In Antwort auf dreema

Re
17 und 35... sehr extrem, aber es ist nicht unmöglich... natürlich müssen es beide wirklich wollen und sich nicht wegen dem altersunterschied genieren oder sonst irgendwie schlecht fühlen. es hat nämlich einen sehr großen reiz für beide seiten....

Dreema
Wer von euch ist den 17 und wer 35? Macht das überhaupt einen Unterschied oder ist das egal?
Ich bin freie Journalistin und recherchiere gerade zu dem Thema, weil ich einen Fernsehbeitrag dazu machen möchte. Deshalb würde ich mich sehr über eine Antwort freuen.
Meine Mail Adresse: info@filmreif.de, Bitte schreibt in die Betreffzeile das Thema: Paare mit großem Altersunterschied. Danke! Britta

Gefällt mir

8. Juni 2004 um 12:17
In Antwort auf dreema

Re
17 und 35... sehr extrem, aber es ist nicht unmöglich... natürlich müssen es beide wirklich wollen und sich nicht wegen dem altersunterschied genieren oder sonst irgendwie schlecht fühlen. es hat nämlich einen sehr großen reiz für beide seiten....

Bitte um Hilfe
Wer von euch ist den 17 und wer 35? Macht das überhaupt einen Unterschied oder ist das egal?
Ich bin freie Journalistin und recherchiere gerade zu dem Thema, weil ich einen Fernsehbeitrag dazu machen möchte. Deshalb würde ich mich sehr über eine Antwort freuen.
Meine Mail Adresse: info@filmreif-tv.de, Bitte schreibt in die Betreffzeile das Thema: Paare mit großem Altersunterschied. Danke! Britta

Gefällt mir

8. Juni 2004 um 13:30

Al gusto
jeder so,wie er mag, und bei uns geht das seit beinah 20J.gut,27J.Altersunterschied.
LG B.

Gefällt mir

8. Juni 2004 um 13:50

Alter Sack mit junger Asiatin *bah*
Der Altersunterschied zwischen meiner Freundin und mir (bald 28) beträgt 6 1/2 Stunden.

Wir kommen damit ganz gut klar. Es wird keiner doof angeschaut, wenn wir ausgehen und auch bei unseren Freunden sind wir voll und ganz akzeptiert. *g*

Im Ernst:

Jeder sollte für sich bestimmen, wo die Altersgrenze bei ihm selber "gelegt wird".

Mir ist es doch ganz egal, ob Sky Dumonts (rund um 60) aktuelle Ehefrauen mittlerweile jünger sind als wir oder ob Dieter Bohlen (irgendwas mit 50) mit postpubertären Püppchen rummacht.

Nur eines finden wir sehr ekelig und abstoßend:

Alte Männer mit jungen asiatischen Frauen.
Das extremste Beispiel haben wir mal beim Einkaufen erlebt:
Alter Mann (hart an die 70) mit junger hübscher Asiatin (maximal 30).

Gut, die Hintergründe dazu sind ja bekannt. Aber widerlich ist es schon. Wie gut, daß meine Phantasie bei solchen Männern dann irgendwo vor dem Schlafzimmer aufhört.

Aber ansonsten soll doch jeder auf seine Art glücklich werden.

Gefällt mir

12. Juni 2004 um 19:38

Es muss "passen"
hi!

mein freund ist letzte woche runde 40 geworden, hat 2 tolle kinder (16 u. 12), ist noch verheiratet (lebt seit 8 jahren gertrennt), ist kein star und ich bin 19 jahre alt (oder jung). hört sich krass an, familie u. freunde haben auch erstmal geschluckt. wir zwei natürlich auch.
nun sind wir 1 1/2 jahre glücklich, wohnen zusammen: "leben" !!!
er ist mein traummann in (fast) allem was er tut.
klar, ich könnte einen jüngeren haben, aber bestimmt keinen, der besser zu mir passt. ich liebe ihn nicht wegen seines alters, ich liebe ihn, weil er so ist, wie er ist.
er legt wert darauf, dass er sich fit hält- für mich.
ich bin mir sicher, dass wir ganz normale probleme haben.
ich denke, das wichtigste ist, wenn man diesen schritt macht, sich keine rosarote brille aufzusetzen!
und: man muss strak genug sein, sich im schlimmsten fall gegen ALLE zu stellen, und zu ihm/ihr zu stehen! AUSSER bei den kindern. wenn die damit nicht klarkommen, kann man es sicherlich probieren, aber man sollte es lassen.
ich bin glücklich, ich habe das beste gefunden ... und er auch...

schade nur, dass es immer noch leute gibt, die an klischees glauben......und leute, die diese erfüllen.

lg
carrie

1 LikesGefällt mir

Zurück zum Forum

Frühere Threads

Beliebte Diskussionen

Do you know this products?

Nach oben