Home / Forum / Liebe & Beziehung / Auslandsbeziehung Ägypten

Auslandsbeziehung Ägypten

6. Dezember um 19:10

Hallo,
Ich hoffe ich bekomme ein paar nützliche Ratschläge...
Vor einigen Wochen war ich in Ägypten...Genauer gesagt in Port Ghalib nahe Marsa Alam.
Eine ganze Woche konnte mich kein ausschweifender Flirtversuch aus der Fassung bringen. Doch leider ist es am letzten Tag doch passiert. Nun habe ich viel gelesen über die ägyptische Mentalität und die ganzen Probleme die mit einer solchen Beziehung einhergehen. 
Ich werfe jetzt einfach mal ein paar Thesen in den Raum und überlasse euch die Beurteilung. Es wäre natürlich schön wenn sich Frauen melden würden, welchen es schon einmal so ging wie mir oder welche die mir Tipps geben können.
Also:
Ich bin 22.
Er ist 26.
Er ist Moslem. 
Ich trinke keinen Alkohol.
Wir telefonieren jeden Abend.
Wir schreiben den ganzen Tag, sowie es unser beider Arbeit zulässt.
Ich bin Azubi und habe kaum Geld. Ja er weiß das!
Er möchte mich heiraten.
Ich ihn auch, wären da nicht die ganzen Vorurteile und die Skepsis. 
Ich habe schon mit seiner Schwester und seiner Mama telefoniert.
Mit seinem Bruder habe ich sogar schon per Videoanruf gesprochen.
Er hat mir schon viel über seinen Glauben erzählt. Wann er betet, wieso und was er über Gott denkt.
Er würde es schön finden, wenn ich diesen Glauben akzeptieren würde.
Vielleicht sogar annehmen, aber das liegt ganz bei mir. Er liebt mich trotzdem ...Hat er gesagt😅 
Er möchte nach Deutschland kommen um hier zu Arbeiten, damit er mir ein schönes Leben in Ägypten und Deutschland bieten kann. (Ja wir hatten mehrere Gespräche darüber, dass das nicht so leicht ist)

Nun habe ich wie gesagt alles gelesen:
Nur auf Geld aus.
Wollen nur das Visum.
Nach der Hochzeit wird alles anders.
Ich darf nichts mehr.
Er kehrt nach Ägypten zurück und heiratet eine Muslima. 
Und blabla von wegen: meiner ist die Ausnahme braucht mir jetzt bitte auch keiner vorwerfen...Ist schon klar!

Sind Sie wirklich nur so gute Schauspieler?

HILFE
 

Top 3 Antworten

6. Dezember um 19:50
In Antwort auf pii901

Hallo,
Ich hoffe ich bekomme ein paar nützliche Ratschläge...
Vor einigen Wochen war ich in Ägypten...Genauer gesagt in Port Ghalib nahe Marsa Alam.
Eine ganze Woche konnte mich kein ausschweifender Flirtversuch aus der Fassung bringen. Doch leider ist es am letzten Tag doch passiert. Nun habe ich viel gelesen über die ägyptische Mentalität und die ganzen Probleme die mit einer solchen Beziehung einhergehen. 
Ich werfe jetzt einfach mal ein paar Thesen in den Raum und überlasse euch die Beurteilung. Es wäre natürlich schön wenn sich Frauen melden würden, welchen es schon einmal so ging wie mir oder welche die mir Tipps geben können.
Also:
Ich bin 22.
Er ist 26.
Er ist Moslem. 
Ich trinke keinen Alkohol.
Wir telefonieren jeden Abend.
Wir schreiben den ganzen Tag, sowie es unser beider Arbeit zulässt.
Ich bin Azubi und habe kaum Geld. Ja er weiß das!
Er möchte mich heiraten.
Ich ihn auch, wären da nicht die ganzen Vorurteile und die Skepsis. 
Ich habe schon mit seiner Schwester und seiner Mama telefoniert.
Mit seinem Bruder habe ich sogar schon per Videoanruf gesprochen.
Er hat mir schon viel über seinen Glauben erzählt. Wann er betet, wieso und was er über Gott denkt.
Er würde es schön finden, wenn ich diesen Glauben akzeptieren würde.
Vielleicht sogar annehmen, aber das liegt ganz bei mir. Er liebt mich trotzdem ...Hat er gesagt😅 
Er möchte nach Deutschland kommen um hier zu Arbeiten, damit er mir ein schönes Leben in Ägypten und Deutschland bieten kann. (Ja wir hatten mehrere Gespräche darüber, dass das nicht so leicht ist)

Nun habe ich wie gesagt alles gelesen:
Nur auf Geld aus.
Wollen nur das Visum.
Nach der Hochzeit wird alles anders.
Ich darf nichts mehr.
Er kehrt nach Ägypten zurück und heiratet eine Muslima. 
Und blabla von wegen: meiner ist die Ausnahme braucht mir jetzt bitte auch keiner vorwerfen...Ist schon klar!

Sind Sie wirklich nur so gute Schauspieler?

HILFE
 

du warst vor einigen wochen also in ägypten okay, du hast mit jemanden am letzten tag geflirtet, okay. 

du sprichst hier über etwas festes wie, er liebt mich, ich liebe ihn davon gehe ich mal aus sonst würde du nicht so ein schwachsinn heiraten reden oder ? 

ich mein meinst du nur weil man heiratet oder jemand sagt das er dich heiraten will das es ernst ist ? 

ja für ihn ist es ernst denn über dich , du bist in dem fall einfach nur ne fahrkarte in das gelobte deutschland, welcher normale mensch spricht von heirat , wenn man jemanden nicht kennt, man sich kaum bis gar nicht gesehen hat, denn gesehen habt ihr euch am letzten tag, telefon, internet, skype anrufe mit bruder, schwester mutter ist doch alles illusion, fakt ist du kennst die leute nicht, und du kennst ihn nicht. 

was also ist leichter , wie zu heiraten um so an die papiere zu kommen. 

stellst du die frage mit dem schauspieler sein wirklich, schau mal ich gehe davon aus das du verstand hast, dann sollte dir klar sein das kein mensch der welt vom heiraten spricht nachdem man sich 1 mal gesehen hat und vielleicht paar wochen kontakt hat, so was tun sry entweder total verzweifelte menschen die jeden strohhalm suchen oder eben komplett behinderte. 

und ja auch wenn es dich verletzt man muss dir das so deutlich sagen, stell dir vor so eine story erzählt dir ne freundin, meinst du , du erzählst ihr yeah große liebe, yeah heirat, yeah natürlich hat das zukunft, ja muslima werden ist super. 

bist du wirklich so verzweifelt im leben das du denkst du müsstest jemanden mit 22 jahren heiraten der aus nem anderen land kommt , moslem ist , dich 1 mal gesehen hat, mit dir vielleicht jeden tag schreibt, und dir was von großer liebe und hochzeit erzählt. 

wirklich mit 22 jahren fährst du so einen film. 

willst du einen ernsthaften rat, ich geb ihn dir, lösch seine nummer, blockier ihn, mach deine ausbildung fertig und leb erstmal, aber schmeiß nicht mit 22 dein leben weg. 
 

20 LikesGefällt mir

6. Dezember um 20:33
In Antwort auf pii901

Hallo,
Ich hoffe ich bekomme ein paar nützliche Ratschläge...
Vor einigen Wochen war ich in Ägypten...Genauer gesagt in Port Ghalib nahe Marsa Alam.
Eine ganze Woche konnte mich kein ausschweifender Flirtversuch aus der Fassung bringen. Doch leider ist es am letzten Tag doch passiert. Nun habe ich viel gelesen über die ägyptische Mentalität und die ganzen Probleme die mit einer solchen Beziehung einhergehen. 
Ich werfe jetzt einfach mal ein paar Thesen in den Raum und überlasse euch die Beurteilung. Es wäre natürlich schön wenn sich Frauen melden würden, welchen es schon einmal so ging wie mir oder welche die mir Tipps geben können.
Also:
Ich bin 22.
Er ist 26.
Er ist Moslem. 
Ich trinke keinen Alkohol.
Wir telefonieren jeden Abend.
Wir schreiben den ganzen Tag, sowie es unser beider Arbeit zulässt.
Ich bin Azubi und habe kaum Geld. Ja er weiß das!
Er möchte mich heiraten.
Ich ihn auch, wären da nicht die ganzen Vorurteile und die Skepsis. 
Ich habe schon mit seiner Schwester und seiner Mama telefoniert.
Mit seinem Bruder habe ich sogar schon per Videoanruf gesprochen.
Er hat mir schon viel über seinen Glauben erzählt. Wann er betet, wieso und was er über Gott denkt.
Er würde es schön finden, wenn ich diesen Glauben akzeptieren würde.
Vielleicht sogar annehmen, aber das liegt ganz bei mir. Er liebt mich trotzdem ...Hat er gesagt😅 
Er möchte nach Deutschland kommen um hier zu Arbeiten, damit er mir ein schönes Leben in Ägypten und Deutschland bieten kann. (Ja wir hatten mehrere Gespräche darüber, dass das nicht so leicht ist)

Nun habe ich wie gesagt alles gelesen:
Nur auf Geld aus.
Wollen nur das Visum.
Nach der Hochzeit wird alles anders.
Ich darf nichts mehr.
Er kehrt nach Ägypten zurück und heiratet eine Muslima. 
Und blabla von wegen: meiner ist die Ausnahme braucht mir jetzt bitte auch keiner vorwerfen...Ist schon klar!

Sind Sie wirklich nur so gute Schauspieler?

HILFE
 


Weisst du, einfach vorsichtig sein! Das ist das einzige was du jetzt tun kannst! Wir heiraten ja hier auch nicht nach einem romantischen Abend und schönen Anrufen! Würdest du doch sonst nicht machen?! Warum jetzt gerade diese Eile???
manchmal ist es doch besser wieder den Verstand voll einzuschalten! Alles Gute! 

12 LikesGefällt mir

6. Dezember um 19:44
In Antwort auf pii901

Hallo,
Ich hoffe ich bekomme ein paar nützliche Ratschläge...
Vor einigen Wochen war ich in Ägypten...Genauer gesagt in Port Ghalib nahe Marsa Alam.
Eine ganze Woche konnte mich kein ausschweifender Flirtversuch aus der Fassung bringen. Doch leider ist es am letzten Tag doch passiert. Nun habe ich viel gelesen über die ägyptische Mentalität und die ganzen Probleme die mit einer solchen Beziehung einhergehen. 
Ich werfe jetzt einfach mal ein paar Thesen in den Raum und überlasse euch die Beurteilung. Es wäre natürlich schön wenn sich Frauen melden würden, welchen es schon einmal so ging wie mir oder welche die mir Tipps geben können.
Also:
Ich bin 22.
Er ist 26.
Er ist Moslem. 
Ich trinke keinen Alkohol.
Wir telefonieren jeden Abend.
Wir schreiben den ganzen Tag, sowie es unser beider Arbeit zulässt.
Ich bin Azubi und habe kaum Geld. Ja er weiß das!
Er möchte mich heiraten.
Ich ihn auch, wären da nicht die ganzen Vorurteile und die Skepsis. 
Ich habe schon mit seiner Schwester und seiner Mama telefoniert.
Mit seinem Bruder habe ich sogar schon per Videoanruf gesprochen.
Er hat mir schon viel über seinen Glauben erzählt. Wann er betet, wieso und was er über Gott denkt.
Er würde es schön finden, wenn ich diesen Glauben akzeptieren würde.
Vielleicht sogar annehmen, aber das liegt ganz bei mir. Er liebt mich trotzdem ...Hat er gesagt😅 
Er möchte nach Deutschland kommen um hier zu Arbeiten, damit er mir ein schönes Leben in Ägypten und Deutschland bieten kann. (Ja wir hatten mehrere Gespräche darüber, dass das nicht so leicht ist)

Nun habe ich wie gesagt alles gelesen:
Nur auf Geld aus.
Wollen nur das Visum.
Nach der Hochzeit wird alles anders.
Ich darf nichts mehr.
Er kehrt nach Ägypten zurück und heiratet eine Muslima. 
Und blabla von wegen: meiner ist die Ausnahme braucht mir jetzt bitte auch keiner vorwerfen...Ist schon klar!

Sind Sie wirklich nur so gute Schauspieler?

HILFE
 

Lass um Himmels Willen die Finger von der Sache. Du kannst doch nicht ernsthaft derart naiv sein?! Ihr habt euch genau einmal gesehen und er blubert dir was von Liebe und Heirat?

Mädel, konzentrier dich auf deine Ausbildung, gehe arbeiten und suche dir in ein paar Jahren einen Mann, mit dem du ernsthaft was aufbauen kannst. Wenn du jetzt schon selber weißt, dass die Geschichte mit dem Ägypter nicht ganz koscher ist, dann hör auf dein Bauchgefühl und vergiss die Sache besser ganz schnell.

10 LikesGefällt mir

6. Dezember um 19:25
In Antwort auf pii901

Hallo,
Ich hoffe ich bekomme ein paar nützliche Ratschläge...
Vor einigen Wochen war ich in Ägypten...Genauer gesagt in Port Ghalib nahe Marsa Alam.
Eine ganze Woche konnte mich kein ausschweifender Flirtversuch aus der Fassung bringen. Doch leider ist es am letzten Tag doch passiert. Nun habe ich viel gelesen über die ägyptische Mentalität und die ganzen Probleme die mit einer solchen Beziehung einhergehen. 
Ich werfe jetzt einfach mal ein paar Thesen in den Raum und überlasse euch die Beurteilung. Es wäre natürlich schön wenn sich Frauen melden würden, welchen es schon einmal so ging wie mir oder welche die mir Tipps geben können.
Also:
Ich bin 22.
Er ist 26.
Er ist Moslem. 
Ich trinke keinen Alkohol.
Wir telefonieren jeden Abend.
Wir schreiben den ganzen Tag, sowie es unser beider Arbeit zulässt.
Ich bin Azubi und habe kaum Geld. Ja er weiß das!
Er möchte mich heiraten.
Ich ihn auch, wären da nicht die ganzen Vorurteile und die Skepsis. 
Ich habe schon mit seiner Schwester und seiner Mama telefoniert.
Mit seinem Bruder habe ich sogar schon per Videoanruf gesprochen.
Er hat mir schon viel über seinen Glauben erzählt. Wann er betet, wieso und was er über Gott denkt.
Er würde es schön finden, wenn ich diesen Glauben akzeptieren würde.
Vielleicht sogar annehmen, aber das liegt ganz bei mir. Er liebt mich trotzdem ...Hat er gesagt😅 
Er möchte nach Deutschland kommen um hier zu Arbeiten, damit er mir ein schönes Leben in Ägypten und Deutschland bieten kann. (Ja wir hatten mehrere Gespräche darüber, dass das nicht so leicht ist)

Nun habe ich wie gesagt alles gelesen:
Nur auf Geld aus.
Wollen nur das Visum.
Nach der Hochzeit wird alles anders.
Ich darf nichts mehr.
Er kehrt nach Ägypten zurück und heiratet eine Muslima. 
Und blabla von wegen: meiner ist die Ausnahme braucht mir jetzt bitte auch keiner vorwerfen...Ist schon klar!

Sind Sie wirklich nur so gute Schauspieler?

HILFE
 

... reicht doch, was Du gelesen hast ... 

Was glaubst wie reich Du im Vergleich zu ihm bist???

Wie kannst Du für voll nehmen, dass Dich einer nach 1 Abend heiraten möchte?

Wieso willst Du Dir den Stress mit der Unvereinbarkeit der Mentalitäten und des Glaubens machen - mit einem Typen, den Du kaum glaubst und der mit grosser Wahrscheinlichkeit zig andere Pferdchen am Start hat?

8 LikesGefällt mir

6. Dezember um 19:44
In Antwort auf pii901

Hallo,
Ich hoffe ich bekomme ein paar nützliche Ratschläge...
Vor einigen Wochen war ich in Ägypten...Genauer gesagt in Port Ghalib nahe Marsa Alam.
Eine ganze Woche konnte mich kein ausschweifender Flirtversuch aus der Fassung bringen. Doch leider ist es am letzten Tag doch passiert. Nun habe ich viel gelesen über die ägyptische Mentalität und die ganzen Probleme die mit einer solchen Beziehung einhergehen. 
Ich werfe jetzt einfach mal ein paar Thesen in den Raum und überlasse euch die Beurteilung. Es wäre natürlich schön wenn sich Frauen melden würden, welchen es schon einmal so ging wie mir oder welche die mir Tipps geben können.
Also:
Ich bin 22.
Er ist 26.
Er ist Moslem. 
Ich trinke keinen Alkohol.
Wir telefonieren jeden Abend.
Wir schreiben den ganzen Tag, sowie es unser beider Arbeit zulässt.
Ich bin Azubi und habe kaum Geld. Ja er weiß das!
Er möchte mich heiraten.
Ich ihn auch, wären da nicht die ganzen Vorurteile und die Skepsis. 
Ich habe schon mit seiner Schwester und seiner Mama telefoniert.
Mit seinem Bruder habe ich sogar schon per Videoanruf gesprochen.
Er hat mir schon viel über seinen Glauben erzählt. Wann er betet, wieso und was er über Gott denkt.
Er würde es schön finden, wenn ich diesen Glauben akzeptieren würde.
Vielleicht sogar annehmen, aber das liegt ganz bei mir. Er liebt mich trotzdem ...Hat er gesagt😅 
Er möchte nach Deutschland kommen um hier zu Arbeiten, damit er mir ein schönes Leben in Ägypten und Deutschland bieten kann. (Ja wir hatten mehrere Gespräche darüber, dass das nicht so leicht ist)

Nun habe ich wie gesagt alles gelesen:
Nur auf Geld aus.
Wollen nur das Visum.
Nach der Hochzeit wird alles anders.
Ich darf nichts mehr.
Er kehrt nach Ägypten zurück und heiratet eine Muslima. 
Und blabla von wegen: meiner ist die Ausnahme braucht mir jetzt bitte auch keiner vorwerfen...Ist schon klar!

Sind Sie wirklich nur so gute Schauspieler?

HILFE
 

Lass um Himmels Willen die Finger von der Sache. Du kannst doch nicht ernsthaft derart naiv sein?! Ihr habt euch genau einmal gesehen und er blubert dir was von Liebe und Heirat?

Mädel, konzentrier dich auf deine Ausbildung, gehe arbeiten und suche dir in ein paar Jahren einen Mann, mit dem du ernsthaft was aufbauen kannst. Wenn du jetzt schon selber weißt, dass die Geschichte mit dem Ägypter nicht ganz koscher ist, dann hör auf dein Bauchgefühl und vergiss die Sache besser ganz schnell.

10 LikesGefällt mir

6. Dezember um 19:50
In Antwort auf pii901

Hallo,
Ich hoffe ich bekomme ein paar nützliche Ratschläge...
Vor einigen Wochen war ich in Ägypten...Genauer gesagt in Port Ghalib nahe Marsa Alam.
Eine ganze Woche konnte mich kein ausschweifender Flirtversuch aus der Fassung bringen. Doch leider ist es am letzten Tag doch passiert. Nun habe ich viel gelesen über die ägyptische Mentalität und die ganzen Probleme die mit einer solchen Beziehung einhergehen. 
Ich werfe jetzt einfach mal ein paar Thesen in den Raum und überlasse euch die Beurteilung. Es wäre natürlich schön wenn sich Frauen melden würden, welchen es schon einmal so ging wie mir oder welche die mir Tipps geben können.
Also:
Ich bin 22.
Er ist 26.
Er ist Moslem. 
Ich trinke keinen Alkohol.
Wir telefonieren jeden Abend.
Wir schreiben den ganzen Tag, sowie es unser beider Arbeit zulässt.
Ich bin Azubi und habe kaum Geld. Ja er weiß das!
Er möchte mich heiraten.
Ich ihn auch, wären da nicht die ganzen Vorurteile und die Skepsis. 
Ich habe schon mit seiner Schwester und seiner Mama telefoniert.
Mit seinem Bruder habe ich sogar schon per Videoanruf gesprochen.
Er hat mir schon viel über seinen Glauben erzählt. Wann er betet, wieso und was er über Gott denkt.
Er würde es schön finden, wenn ich diesen Glauben akzeptieren würde.
Vielleicht sogar annehmen, aber das liegt ganz bei mir. Er liebt mich trotzdem ...Hat er gesagt😅 
Er möchte nach Deutschland kommen um hier zu Arbeiten, damit er mir ein schönes Leben in Ägypten und Deutschland bieten kann. (Ja wir hatten mehrere Gespräche darüber, dass das nicht so leicht ist)

Nun habe ich wie gesagt alles gelesen:
Nur auf Geld aus.
Wollen nur das Visum.
Nach der Hochzeit wird alles anders.
Ich darf nichts mehr.
Er kehrt nach Ägypten zurück und heiratet eine Muslima. 
Und blabla von wegen: meiner ist die Ausnahme braucht mir jetzt bitte auch keiner vorwerfen...Ist schon klar!

Sind Sie wirklich nur so gute Schauspieler?

HILFE
 

du warst vor einigen wochen also in ägypten okay, du hast mit jemanden am letzten tag geflirtet, okay. 

du sprichst hier über etwas festes wie, er liebt mich, ich liebe ihn davon gehe ich mal aus sonst würde du nicht so ein schwachsinn heiraten reden oder ? 

ich mein meinst du nur weil man heiratet oder jemand sagt das er dich heiraten will das es ernst ist ? 

ja für ihn ist es ernst denn über dich , du bist in dem fall einfach nur ne fahrkarte in das gelobte deutschland, welcher normale mensch spricht von heirat , wenn man jemanden nicht kennt, man sich kaum bis gar nicht gesehen hat, denn gesehen habt ihr euch am letzten tag, telefon, internet, skype anrufe mit bruder, schwester mutter ist doch alles illusion, fakt ist du kennst die leute nicht, und du kennst ihn nicht. 

was also ist leichter , wie zu heiraten um so an die papiere zu kommen. 

stellst du die frage mit dem schauspieler sein wirklich, schau mal ich gehe davon aus das du verstand hast, dann sollte dir klar sein das kein mensch der welt vom heiraten spricht nachdem man sich 1 mal gesehen hat und vielleicht paar wochen kontakt hat, so was tun sry entweder total verzweifelte menschen die jeden strohhalm suchen oder eben komplett behinderte. 

und ja auch wenn es dich verletzt man muss dir das so deutlich sagen, stell dir vor so eine story erzählt dir ne freundin, meinst du , du erzählst ihr yeah große liebe, yeah heirat, yeah natürlich hat das zukunft, ja muslima werden ist super. 

bist du wirklich so verzweifelt im leben das du denkst du müsstest jemanden mit 22 jahren heiraten der aus nem anderen land kommt , moslem ist , dich 1 mal gesehen hat, mit dir vielleicht jeden tag schreibt, und dir was von großer liebe und hochzeit erzählt. 

wirklich mit 22 jahren fährst du so einen film. 

willst du einen ernsthaften rat, ich geb ihn dir, lösch seine nummer, blockier ihn, mach deine ausbildung fertig und leb erstmal, aber schmeiß nicht mit 22 dein leben weg. 
 

20 LikesGefällt mir

6. Dezember um 20:33
In Antwort auf pii901

Hallo,
Ich hoffe ich bekomme ein paar nützliche Ratschläge...
Vor einigen Wochen war ich in Ägypten...Genauer gesagt in Port Ghalib nahe Marsa Alam.
Eine ganze Woche konnte mich kein ausschweifender Flirtversuch aus der Fassung bringen. Doch leider ist es am letzten Tag doch passiert. Nun habe ich viel gelesen über die ägyptische Mentalität und die ganzen Probleme die mit einer solchen Beziehung einhergehen. 
Ich werfe jetzt einfach mal ein paar Thesen in den Raum und überlasse euch die Beurteilung. Es wäre natürlich schön wenn sich Frauen melden würden, welchen es schon einmal so ging wie mir oder welche die mir Tipps geben können.
Also:
Ich bin 22.
Er ist 26.
Er ist Moslem. 
Ich trinke keinen Alkohol.
Wir telefonieren jeden Abend.
Wir schreiben den ganzen Tag, sowie es unser beider Arbeit zulässt.
Ich bin Azubi und habe kaum Geld. Ja er weiß das!
Er möchte mich heiraten.
Ich ihn auch, wären da nicht die ganzen Vorurteile und die Skepsis. 
Ich habe schon mit seiner Schwester und seiner Mama telefoniert.
Mit seinem Bruder habe ich sogar schon per Videoanruf gesprochen.
Er hat mir schon viel über seinen Glauben erzählt. Wann er betet, wieso und was er über Gott denkt.
Er würde es schön finden, wenn ich diesen Glauben akzeptieren würde.
Vielleicht sogar annehmen, aber das liegt ganz bei mir. Er liebt mich trotzdem ...Hat er gesagt😅 
Er möchte nach Deutschland kommen um hier zu Arbeiten, damit er mir ein schönes Leben in Ägypten und Deutschland bieten kann. (Ja wir hatten mehrere Gespräche darüber, dass das nicht so leicht ist)

Nun habe ich wie gesagt alles gelesen:
Nur auf Geld aus.
Wollen nur das Visum.
Nach der Hochzeit wird alles anders.
Ich darf nichts mehr.
Er kehrt nach Ägypten zurück und heiratet eine Muslima. 
Und blabla von wegen: meiner ist die Ausnahme braucht mir jetzt bitte auch keiner vorwerfen...Ist schon klar!

Sind Sie wirklich nur so gute Schauspieler?

HILFE
 


Weisst du, einfach vorsichtig sein! Das ist das einzige was du jetzt tun kannst! Wir heiraten ja hier auch nicht nach einem romantischen Abend und schönen Anrufen! Würdest du doch sonst nicht machen?! Warum jetzt gerade diese Eile???
manchmal ist es doch besser wieder den Verstand voll einzuschalten! Alles Gute! 

12 LikesGefällt mir

6. Dezember um 21:09

Wichtig,  niemals Geld schicken...

Wenn du auch mit den Vater Kontakt hast, ist das sehr gut.

1 LikesGefällt mir

6. Dezember um 21:32
In Antwort auf nadu2punkto

Wichtig,  niemals Geld schicken...

Wenn du auch mit den Vater Kontakt hast, ist das sehr gut.

Warum sollte es sehr gut sein wenn sie auch mit seinem Vater sprechen sollte, es ist doch ersichtlich das sie alle an einem Strang ziehen um ihrem Sohn und Bruder die Fahrkarte ins gelobte Deutschland sichern wollen.

Am meisten schockiert mich ihre Aussage das sie ihn heiraten will obwohl sie ihn gerade mal einen Tag real gesehen hat und ihn gar nicht glaubwürdig kennen kann.

Wie kann man als Frau so himmelschreiend naiv sein und das Unglück vorprogrammiert sein wird.

Und ja er und seine Familie sind gute Schauspieler und halten vor allem zusammen.

Du bist sicherlich nicht der erste Versuch, sie scheinen ja alle schon sehr eingespielt zu sein.

3 LikesGefällt mir

6. Dezember um 21:34

Warum sollte es sehr gut sein wenn sie auch mit seinem Vater sprechen sollte, es ist doch ersichtlich das sie alle an einem Strang ziehen und ihrem Sohn und Bruder die Fahrkarte ins gelobte Deutschland sichern wollen.

Am meisten schockiert mich ihre Aussage das sie ihn heiraten will obwohl sie ihn gerade mal einen Tag real gesehen hat und ihn gar nicht glaubwürdig kennen kann.
Wie kann man als Frau so himmelschreiend naiv sein und das Unglück vorprogrammiert sein wird.

Und ja er und seine Familie sind gute Schauspieler und halten vor allem zusammen.
Du bist sicherlich nicht der erste Versuch, sie scheinen ja alle schon sehr eingespielt zu sein.

1 LikesGefällt mir

6. Dezember um 21:50

Schon mal von Bizness gehört? Lies dir mal die Geschichten anderer Frauen an... gib sone Website irgendwas mit 1001 Nacht... 
Im Ernst: für mich null Chance dass das gut geht. Habe in meinem fast fünfzigjährigen Leben nicht eine derartige Story erlebt die gut gegangen ist. Mit Heirat ist dein Horror besiegelt.

4 LikesGefällt mir

6. Dezember um 21:55

War er wenigstens gut? Passt. Abhaken. Nächstes Mal ein Neuer. Sei doch nicht so blöd. Warum solltest du den heiraten? Wozu? Was bringt es dir? Nichts. Nur für ihn ist es die Eintrittskarte ins gelobte Land. Sie versuchen das bei jeder.

8 LikesGefällt mir

6. Dezember um 21:55

1001geschichten.de .... Zum Nachlesen was Dir alles so blühen kann. 
 

2 LikesGefällt mir

6. Dezember um 22:16
In Antwort auf herbstblume6

Schon mal von Bizness gehört? Lies dir mal die Geschichten anderer Frauen an... gib sone Website irgendwas mit 1001 Nacht... 
Im Ernst: für mich null Chance dass das gut geht. Habe in meinem fast fünfzigjährigen Leben nicht eine derartige Story erlebt die gut gegangen ist. Mit Heirat ist dein Horror besiegelt.

... Bezness. Und die Seite heisst 1001geschichten.de 

1 LikesGefällt mir

7. Dezember um 2:31

Du kennst ihn doch gar nicht. Wenn ihr das beide wollt, dann lernt euch besser kennen, besuche ihn, verbring mehr Zeit mit ihm....und dann irgendwann in der Zukunft kann man vielleicht von Liebe oder Heirat sprechen.

Ach ja, und schau dir 90 Day Fiancé an. Man sieht bei anderen oft viel klarer als bei sich selbst. 

4 LikesGefällt mir

7. Dezember um 5:48
In Antwort auf pii901

Hallo,
Ich hoffe ich bekomme ein paar nützliche Ratschläge...
Vor einigen Wochen war ich in Ägypten...Genauer gesagt in Port Ghalib nahe Marsa Alam.
Eine ganze Woche konnte mich kein ausschweifender Flirtversuch aus der Fassung bringen. Doch leider ist es am letzten Tag doch passiert. Nun habe ich viel gelesen über die ägyptische Mentalität und die ganzen Probleme die mit einer solchen Beziehung einhergehen. 
Ich werfe jetzt einfach mal ein paar Thesen in den Raum und überlasse euch die Beurteilung. Es wäre natürlich schön wenn sich Frauen melden würden, welchen es schon einmal so ging wie mir oder welche die mir Tipps geben können.
Also:
Ich bin 22.
Er ist 26.
Er ist Moslem. 
Ich trinke keinen Alkohol.
Wir telefonieren jeden Abend.
Wir schreiben den ganzen Tag, sowie es unser beider Arbeit zulässt.
Ich bin Azubi und habe kaum Geld. Ja er weiß das!
Er möchte mich heiraten.
Ich ihn auch, wären da nicht die ganzen Vorurteile und die Skepsis. 
Ich habe schon mit seiner Schwester und seiner Mama telefoniert.
Mit seinem Bruder habe ich sogar schon per Videoanruf gesprochen.
Er hat mir schon viel über seinen Glauben erzählt. Wann er betet, wieso und was er über Gott denkt.
Er würde es schön finden, wenn ich diesen Glauben akzeptieren würde.
Vielleicht sogar annehmen, aber das liegt ganz bei mir. Er liebt mich trotzdem ...Hat er gesagt😅 
Er möchte nach Deutschland kommen um hier zu Arbeiten, damit er mir ein schönes Leben in Ägypten und Deutschland bieten kann. (Ja wir hatten mehrere Gespräche darüber, dass das nicht so leicht ist)

Nun habe ich wie gesagt alles gelesen:
Nur auf Geld aus.
Wollen nur das Visum.
Nach der Hochzeit wird alles anders.
Ich darf nichts mehr.
Er kehrt nach Ägypten zurück und heiratet eine Muslima. 
Und blabla von wegen: meiner ist die Ausnahme braucht mir jetzt bitte auch keiner vorwerfen...Ist schon klar!

Sind Sie wirklich nur so gute Schauspieler?

HILFE
 

in deinem Alter ist frau noch naiv und hochromantisch .. die rosarotebrille auf die Nase .. die Schmetterlinge im Bauch .. der Verstand ist ausgeschaltet ..  Du wirst wohl die Erfahrung selber machen müssen, bevor du feststellen wirst, dass, das was du gelesen hast, der Realität enspricht ..  das erkennst du aber erst, wenn die blöde rosarote Brille abgefallen ist .. man sieht und hört nichts solange frau in der Verliebtheitsphase steckt .. alles ist "wunderschön .. 
Mir ist übrigens das Gleiche vor 25 Jahren passiert ..

VlG

2 LikesGefällt mir

7. Dezember um 5:50
In Antwort auf pii901

Hallo,
Ich hoffe ich bekomme ein paar nützliche Ratschläge...
Vor einigen Wochen war ich in Ägypten...Genauer gesagt in Port Ghalib nahe Marsa Alam.
Eine ganze Woche konnte mich kein ausschweifender Flirtversuch aus der Fassung bringen. Doch leider ist es am letzten Tag doch passiert. Nun habe ich viel gelesen über die ägyptische Mentalität und die ganzen Probleme die mit einer solchen Beziehung einhergehen. 
Ich werfe jetzt einfach mal ein paar Thesen in den Raum und überlasse euch die Beurteilung. Es wäre natürlich schön wenn sich Frauen melden würden, welchen es schon einmal so ging wie mir oder welche die mir Tipps geben können.
Also:
Ich bin 22.
Er ist 26.
Er ist Moslem. 
Ich trinke keinen Alkohol.
Wir telefonieren jeden Abend.
Wir schreiben den ganzen Tag, sowie es unser beider Arbeit zulässt.
Ich bin Azubi und habe kaum Geld. Ja er weiß das!
Er möchte mich heiraten.
Ich ihn auch, wären da nicht die ganzen Vorurteile und die Skepsis. 
Ich habe schon mit seiner Schwester und seiner Mama telefoniert.
Mit seinem Bruder habe ich sogar schon per Videoanruf gesprochen.
Er hat mir schon viel über seinen Glauben erzählt. Wann er betet, wieso und was er über Gott denkt.
Er würde es schön finden, wenn ich diesen Glauben akzeptieren würde.
Vielleicht sogar annehmen, aber das liegt ganz bei mir. Er liebt mich trotzdem ...Hat er gesagt😅 
Er möchte nach Deutschland kommen um hier zu Arbeiten, damit er mir ein schönes Leben in Ägypten und Deutschland bieten kann. (Ja wir hatten mehrere Gespräche darüber, dass das nicht so leicht ist)

Nun habe ich wie gesagt alles gelesen:
Nur auf Geld aus.
Wollen nur das Visum.
Nach der Hochzeit wird alles anders.
Ich darf nichts mehr.
Er kehrt nach Ägypten zurück und heiratet eine Muslima. 
Und blabla von wegen: meiner ist die Ausnahme braucht mir jetzt bitte auch keiner vorwerfen...Ist schon klar!

Sind Sie wirklich nur so gute Schauspieler?

HILFE
 

Hast du dir doch schon selber beantwortet.

1 LikesGefällt mir

7. Dezember um 6:02
In Antwort auf haesli3

1001geschichten.de .... Zum Nachlesen was Dir alles so blühen kann. 
 

Danke für den Tipp !!!!  Diese Seite kannte ich noch gar nicht ..

2 LikesGefällt mir

7. Dezember um 9:14
In Antwort auf pii901

Hallo,
Ich hoffe ich bekomme ein paar nützliche Ratschläge...
Vor einigen Wochen war ich in Ägypten...Genauer gesagt in Port Ghalib nahe Marsa Alam.
Eine ganze Woche konnte mich kein ausschweifender Flirtversuch aus der Fassung bringen. Doch leider ist es am letzten Tag doch passiert. Nun habe ich viel gelesen über die ägyptische Mentalität und die ganzen Probleme die mit einer solchen Beziehung einhergehen. 
Ich werfe jetzt einfach mal ein paar Thesen in den Raum und überlasse euch die Beurteilung. Es wäre natürlich schön wenn sich Frauen melden würden, welchen es schon einmal so ging wie mir oder welche die mir Tipps geben können.
Also:
Ich bin 22.
Er ist 26.
Er ist Moslem. 
Ich trinke keinen Alkohol.
Wir telefonieren jeden Abend.
Wir schreiben den ganzen Tag, sowie es unser beider Arbeit zulässt.
Ich bin Azubi und habe kaum Geld. Ja er weiß das!
Er möchte mich heiraten.
Ich ihn auch, wären da nicht die ganzen Vorurteile und die Skepsis. 
Ich habe schon mit seiner Schwester und seiner Mama telefoniert.
Mit seinem Bruder habe ich sogar schon per Videoanruf gesprochen.
Er hat mir schon viel über seinen Glauben erzählt. Wann er betet, wieso und was er über Gott denkt.
Er würde es schön finden, wenn ich diesen Glauben akzeptieren würde.
Vielleicht sogar annehmen, aber das liegt ganz bei mir. Er liebt mich trotzdem ...Hat er gesagt😅 
Er möchte nach Deutschland kommen um hier zu Arbeiten, damit er mir ein schönes Leben in Ägypten und Deutschland bieten kann. (Ja wir hatten mehrere Gespräche darüber, dass das nicht so leicht ist)

Nun habe ich wie gesagt alles gelesen:
Nur auf Geld aus.
Wollen nur das Visum.
Nach der Hochzeit wird alles anders.
Ich darf nichts mehr.
Er kehrt nach Ägypten zurück und heiratet eine Muslima. 
Und blabla von wegen: meiner ist die Ausnahme braucht mir jetzt bitte auch keiner vorwerfen...Ist schon klar!

Sind Sie wirklich nur so gute Schauspieler?

HILFE
 

er möchte mich heiraten

ach wie schöööööööööööööööööööööön

Gefällt mir

7. Dezember um 9:31

Ihr könnt euch jetzt alle mal wieder runter fahren! Was seid ihr denn für ein verrückter Haufen?! 
Ich habe nicht die Absicht mir einen Last Minute Flug zu buchen und nächste Woche in Ägypten zu heiraten!!!
Diese Internetseiten (1001 Nacht) kenne ich alle. Es geht nicht darum mir die Sache auszugeben oder mich darin zu bestärken. Ich wollte ein paar Erfahren hören und keine wüsten Beschimpfungen wie blöd ich doch bin. Das könnt ihr gerne mir selbst überlassen. Ich weiß wie das alles aussieht und bin bestimmt nicht auf den Kopf gefallen. Noch halte ich das Ganze nicht für realisierbar. Und ja auch in meinen deutschen Beziehungen habe ich sehr früh das Thema Hochzeit und Kinder angesprochen! Es geht nicht darum wie oft man sich sieht. Zumindest jetzt noch nicht. Es ist doch ausschließlich die Kennlernphase. Wie könnt ihr davon ausgehen ich würde gleich mein Leben beenden, weil ich am Tag ein paar Nachrichten schreibe und telefoniere. Das ist albern. Wie gesagt ich wollte nur ein paar Erfahrungen hören. Das das alles höhstunseriös ist weiß ich selbst danke😊

3 LikesGefällt mir

7. Dezember um 9:40
In Antwort auf haesli3

... reicht doch, was Du gelesen hast ... 

Was glaubst wie reich Du im Vergleich zu ihm bist???

Wie kannst Du für voll nehmen, dass Dich einer nach 1 Abend heiraten möchte?

Wieso willst Du Dir den Stress mit der Unvereinbarkeit der Mentalitäten und des Glaubens machen - mit einem Typen, den Du kaum glaubst und der mit grosser Wahrscheinlichkeit zig andere Pferdchen am Start hat?

Ja im Vergleich zu ihm ist mein Lehrlingsgehalt mit 200€ wahrscheinlich der Himmel auf Erden✌
Ich nehme das mit dem heiraten nicht so ernst wie es vielleicht aussieht. Ich habe seit Jahren Kontakt mit "Ausländern" und weiß das ihr Kultur einfach keinen Körperkontakt zulässt wenn man nicht verheiratet ist. Klar kann das auch eine Masche sein. Das ist mir bewusst.

Jetzt nochmal: ES GING UM ERFAHRUBGSAUSTAUSCH!  Keiner braucht mir hier erzählen wie dumm diese ganze Sache aussieht und wie schnell man sich damit in etwas reinreiten kann. Danke aber ich hab auch noch ein paar Gehirnzellen übrig!

2 LikesGefällt mir

7. Dezember um 9:45
In Antwort auf micky790


Weisst du, einfach vorsichtig sein! Das ist das einzige was du jetzt tun kannst! Wir heiraten ja hier auch nicht nach einem romantischen Abend und schönen Anrufen! Würdest du doch sonst nicht machen?! Warum jetzt gerade diese Eile???
manchmal ist es doch besser wieder den Verstand voll einzuschalten! Alles Gute! 

Vorsichtig sein ist ein guter Rat! Danke! 
Ich habe keine Eile mit der Hochzeit. Ich möchte das alles erstmal auf mich wirken lassen...

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen