Home / Forum / Liebe & Beziehung / Arbeitskollegin bereitet mir kribbeln im Bauch

Forum

Arbeitskollegin bereitet mir kribbeln im Bauch

13. März um 12:16

Hallo ihr Lieben,

Ich bin verheiratet, habe eine wundervolle Ehefrau und möchte mich auch nicht trennen. Soviel vorweg. Es gibt bei mir auf der Arbeit diese eine Kollegin, sie ist übrigens auch verheiratet. Die mir einfach ein Bauchkribbeln bereitet. Ich freue mich sie lächeln zu sehen. Ich freue mich wenn ich mit ihr rede. Ich bin nervös. Ich bin aufgeregt und letzte Nacht habe ich sogar von ihr geträumt. Auf der Firmenfeier haben wir viel zusammen getanzt. Es ist einfach schön mit ihr und sie lässt mich nicht los. Ich möchte hier auch sagen, es ist nie was passiert zwischen uns und ich denke das auch nie was passieren wird. Trotzdem ist das dieses Gefühl was inzwischen seid über einem Jahr vorhanden ist und mir Sorgen bereitet.

Ich brauche einfach mal euren Rat.

LG

Problemzone Bauch: Welcher Rock steht mir?

Problemzone Bauch: Welcher Rock steht mir?

Problemzone Bauch: Welcher Rock steht mir? Problemzone Bauch: Welcher Rock steht mir?

Das ganz große Kribbeln: Was Männer WIRKLICH über ihre erste Liebe denken Das ganz große Kribbeln: Was Männer WIRKLICH über ihre erste Liebe denken

Fruchtig, gesund & lecker: Der Ingwer-Ananas Smoothie ist gut zum Bauch! Fruchtig, gesund & lecker: Der Ingwer-Ananas Smoothie ist gut zum Bauch!

13. März um 13:54

Kennt jemand von euch so eine Situation? Oder hat sie evtl. selbst durchgemacht? Was hat euch geholfen? Wie seid ihr damit umgegangen? Ich würde mich wirklich unglaublich freuen wenn sich jemand äußert. LG

Gefällt mir

18. März um 13:31
In Antwort auf salvasalvatore1

Kennt jemand von euch so eine Situation? Oder hat sie evtl. selbst durchgemacht? Was hat euch geholfen? Wie seid ihr damit umgegangen? Ich würde mich wirklich unglaublich freuen wenn sich jemand äußert. LG

Ja ich kenne das wenn auch etwas anders. Ich denke ich bin da noch etwas besser dran. Zusammen tanzen wird es nie geben. 
Ich glaube am besten hilft Distanz. Das hatte bisher bei mir gut geklappt. Aber manchmal kommt er einfach so nah an mich heran dass ich ihn dafür den Kopf abreissen sollte. 😂
Mach die bewusst was du mit deiner Frau hast.
Entscheide dich. Ich hab mich auch entschieden, verliebt sein zu dürfen aber das nur heimlich. Niemals würde ich mich und eine andere Familie ins Unglück stürzen. 

Dir viel Glück und Kraft
A. 
 

Gefällt mir

18. März um 16:19
In Antwort auf salvasalvatore1

Hallo ihr Lieben,

Ich bin verheiratet, habe eine wundervolle Ehefrau und möchte mich auch nicht trennen. Soviel vorweg. Es gibt bei mir auf der Arbeit diese eine Kollegin, sie ist übrigens auch verheiratet. Die mir einfach ein Bauchkribbeln bereitet. Ich freue mich sie lächeln zu sehen. Ich freue mich wenn ich mit ihr rede. Ich bin nervös. Ich bin aufgeregt und letzte Nacht habe ich sogar von ihr geträumt. Auf der Firmenfeier haben wir viel zusammen getanzt. Es ist einfach schön mit ihr und sie lässt mich nicht los. Ich möchte hier auch sagen, es ist nie was passiert zwischen uns und ich denke das auch nie was passieren wird. Trotzdem ist das dieses Gefühl was inzwischen seid über einem Jahr vorhanden ist und mir Sorgen bereitet.

Ich brauche einfach mal euren Rat.

LG

Habt ihr denn schon einmal "darüber" gesprochen? Flirtet sie denn mit dir? Flirtest du mit ihr? 
Ich würde sagen, dass sowas irgendwann jedem mal passiert. Wenn du weißt, dass du dich eh nicht von deiner Frau trennen wirst, ist doch alles gut. Genieß die Verliebtheit. Wer verliebt ist, ist lebendig.

Gefällt mir

18. März um 16:37
In Antwort auf salvasalvatore1

Hallo ihr Lieben,

Ich bin verheiratet, habe eine wundervolle Ehefrau und möchte mich auch nicht trennen. Soviel vorweg. Es gibt bei mir auf der Arbeit diese eine Kollegin, sie ist übrigens auch verheiratet. Die mir einfach ein Bauchkribbeln bereitet. Ich freue mich sie lächeln zu sehen. Ich freue mich wenn ich mit ihr rede. Ich bin nervös. Ich bin aufgeregt und letzte Nacht habe ich sogar von ihr geträumt. Auf der Firmenfeier haben wir viel zusammen getanzt. Es ist einfach schön mit ihr und sie lässt mich nicht los. Ich möchte hier auch sagen, es ist nie was passiert zwischen uns und ich denke das auch nie was passieren wird. Trotzdem ist das dieses Gefühl was inzwischen seid über einem Jahr vorhanden ist und mir Sorgen bereitet.

Ich brauche einfach mal euren Rat.

LG

Mein Rat: Nicht noch mal so etwas bescheuertes machen, wie mit ihr zu tanzen. Außer Du willst zu ihr umsatteln.

Du verhälst Dich so wie ein Diabetiker, der dauernd um das wunderbar süße Stück Kuchen rumschleicht. Hier gilt aber: Aus den Augen, aus den Sinn. Wenn Du aihr im Geshcäft nicht ausweichen kannst, beschränke die Kontakte auf ein Minimum. Kein Tanzen, kein Lächeln, kein unnötiges Wort und Dein Problem hat sich in 2 Wochen gelöst.

Was ist daran so schwer?

1 LikesGefällt mir

18. März um 16:45
In Antwort auf 6rama9

Mein Rat: Nicht noch mal so etwas bescheuertes machen, wie mit ihr zu tanzen. Außer Du willst zu ihr umsatteln.

Du verhälst Dich so wie ein Diabetiker, der dauernd um das wunderbar süße Stück Kuchen rumschleicht. Hier gilt aber: Aus den Augen, aus den Sinn. Wenn Du aihr im Geshcäft nicht ausweichen kannst, beschränke die Kontakte auf ein Minimum. Kein Tanzen, kein Lächeln, kein unnötiges Wort und Dein Problem hat sich in 2 Wochen gelöst.

Was ist daran so schwer?

Oh, da war wohl jemand noch nie verliebt.

Was soll man wohl machen, wenn man zusammen arbeitet? Scheuklappen aufsetzen? 
So etwas sagt sich so leicht, immerhin sind wir alles Menschen. Die berühmten Schmetterlinge verfliegen nicht von selbst und Menschen, die verliebt sind, verhalten sich nun mal wie Drogensüchtige und handeln irrational. 

Versuch ihr zu verklickern, dass zwischen euch nichts ist. Wenn du dir Sorgen machst, dass mehr Gefühle ins Spiel kommen, versuch einfach, professioneller mit ihr umzugehen - auch wenn es schwer ist.

Gefällt mir

18. März um 17:54
In Antwort auf expedited

Oh, da war wohl jemand noch nie verliebt.

Was soll man wohl machen, wenn man zusammen arbeitet? Scheuklappen aufsetzen? 
So etwas sagt sich so leicht, immerhin sind wir alles Menschen. Die berühmten Schmetterlinge verfliegen nicht von selbst und Menschen, die verliebt sind, verhalten sich nun mal wie Drogensüchtige und handeln irrational. 

Versuch ihr zu verklickern, dass zwischen euch nichts ist. Wenn du dir Sorgen machst, dass mehr Gefühle ins Spiel kommen, versuch einfach, professioneller mit ihr umzugehen - auch wenn es schwer ist.

Glaub mir, mit meinen 51 Jahren war ich schon viele viel Male verliebt. Selbst als ich in festen Beziehungen war.

Ich kann Dir versichern, dass die Schmetterlinge verfliegen und ja, man kann Scheuklappen aufsetzen und aktiv gegen die Verliebtheit ankämpfen. So man will. Kommt immer drauf an, was einem wichtiger ist: das Gefühl der Schmetterlinge im Bauch oder das Gefühl in Liebe mit dem Partner zu leben.

Ich gebe zu, dass sich Verliebte wie Drogensüchtige verhalten. Und was hilft bei Sucht am besten (eigentlich nur)? Genau, Entzug. Aber der erfordert Willensstärke und die Bereitschaft zu leiden. Unglücklicherweise gibt es eine Unzahl von Menschen, die keine Willensstärke haben und sich mal hierhin und mal dorthin treiben lassen. Meiner Meinung nach vergrößert man das eigene Leiden aber dadurch nur.

1 LikesGefällt mir

18. März um 19:16
In Antwort auf 6rama9

Glaub mir, mit meinen 51 Jahren war ich schon viele viel Male verliebt. Selbst als ich in festen Beziehungen war.

Ich kann Dir versichern, dass die Schmetterlinge verfliegen und ja, man kann Scheuklappen aufsetzen und aktiv gegen die Verliebtheit ankämpfen. So man will. Kommt immer drauf an, was einem wichtiger ist: das Gefühl der Schmetterlinge im Bauch oder das Gefühl in Liebe mit dem Partner zu leben.

Ich gebe zu, dass sich Verliebte wie Drogensüchtige verhalten. Und was hilft bei Sucht am besten (eigentlich nur)? Genau, Entzug. Aber der erfordert Willensstärke und die Bereitschaft zu leiden. Unglücklicherweise gibt es eine Unzahl von Menschen, die keine Willensstärke haben und sich mal hierhin und mal dorthin treiben lassen. Meiner Meinung nach vergrößert man das eigene Leiden aber dadurch nur.

Ich denke, da kann von Fall zu Fall durchaus unterschiedlich sein (die Stärke der Gefühle, die Willensstärke, die Rahmenbedingungen -z.B. wie oft man sich begegnet und ob man sich einfach so aus dem Weg gehen kann...).

Aber gut, dass wir verschiedener Meinung sind, alles andere wäre ja langweilig. 

Gefällt mir

18. März um 19:29
In Antwort auf salvasalvatore1

Hallo ihr Lieben,

Ich bin verheiratet, habe eine wundervolle Ehefrau und möchte mich auch nicht trennen. Soviel vorweg. Es gibt bei mir auf der Arbeit diese eine Kollegin, sie ist übrigens auch verheiratet. Die mir einfach ein Bauchkribbeln bereitet. Ich freue mich sie lächeln zu sehen. Ich freue mich wenn ich mit ihr rede. Ich bin nervös. Ich bin aufgeregt und letzte Nacht habe ich sogar von ihr geträumt. Auf der Firmenfeier haben wir viel zusammen getanzt. Es ist einfach schön mit ihr und sie lässt mich nicht los. Ich möchte hier auch sagen, es ist nie was passiert zwischen uns und ich denke das auch nie was passieren wird. Trotzdem ist das dieses Gefühl was inzwischen seid über einem Jahr vorhanden ist und mir Sorgen bereitet.

Ich brauche einfach mal euren Rat.

LG

Was ist denn deine Frage? Was willst du?

Gefällt mir

20. März um 16:50

Hallo ihr lieben, ich habe gerade nochmal hier rein geschaut und bemekert das ich doch noch Antworten bekommen habe. Ich genieße die Situation und versuche nicht zu viel mit ihr zu reden. Distanz tut auch gut. Aber ab und an ein bisschen Nähe suchen, allerdings nur im Sinne von Gesprächen auch. Ich denke sie ist sehr schüchtern und würde von sich aus nie etwas machen. Und ich habe auch nicht vor mehr zu tun als bisher geschen ist. Ich würde aber jederzeit wieder mit ihr tanzen. Das sollte erlaubt sein. Soweit erst einmal eine schnelle Antwort von mir. Ich schaue morgen nochmal rein und werde evtl. ausführlicher. 

LG

Gefällt mir

20. März um 18:28

Ihr kennt beide eure Grenzen - genieß es doch. So eine "Arbeitsehefrau" ist doch eine nette Abwechslung im Büroalltag.

Ein wenig flirten im Job ist doch nichts Schlimmes...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben